„Avengers 3“: Spider-Man ist nun überraschend doch im „Infinity War“ dabei

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

Avengers: Infinity War Poster

Mit „Avengers 3: Inifnity War“ soll 2018 das bislang größte Spektakel im Marvel Cinematic Universe (MCU) über die Leinwände flimmern. Dafür ist Disney bereit, ganze 400 Millionen US-Dollar allein an Produktionsbudget in die Hände zu nehmen. Das enorme Preisschild kommt nicht von ungefähr, denn immerhin versammelt sich zum Kampf gegen Thanos (Josh Brolin) ein gigantischer Cast – der soeben noch um eine wichtige Personalie erweitert wurde.

Erst kurz vor Weihnachten erreichte uns ein Casting-Aufruf für „Avengers 3: Infinity War“, der unter anderem enthüllte, dass Brie Larson („Raum“) als Captain Marvel schon in diesem Film ihr Debüt gibt. Unter all den Namen suchten wir den von Tom Holland jedoch vergeblich, weswegen vermutet wurde, dass Spider-Man den „Infinity War“ nicht mit seinen kessen Sprüchen auflockern darf.

Sie soll nach 10 Jahren Pause für „Avengers 3: Infinity War“ zurückkehren

Für alle Fans der neuesten Version des Superhelden, die wir in „The First Avenger: Civil War“ kennenlernen durften, gibt es jetzt jedoch gute Neuigkeiten. Kürzlich sprach Tom Holland mit Vogue Italia, wo er bestätigte, dass Spider-Man nun doch in „Avengers 3: Infinity War“ dabei ist. Der Twitter-Account @TomHollandItaly veröffentlichte das entsprechende Zitat auch in einer übersetzten Version.

Tom Holland Avengers 3 Infinity War Spider-Man

Tom Holland bestätigt Auftritt von Spider-Man in „Avengers 3: Infinity War“

Wie groß seine Rolle sein wird, ist dagegen noch unklar. Bei dem Superhelden-Auflauf wird sicherlich der ein oder andere kürzer treten müssen, zumal sich viele zum ersten Mal sehen werden, was natürlich auch Zeit beansprucht. Da Tom Hollands Spider-Man allerdings bei „The First Avenger: Civil War“ auf meist überschwängliches Lob stieß, wird Marvel diese Trumpfkarte wohl nicht ungenutzt lassen.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
MCU: 15 Dinge, die viele bei den Marvel-Filmen falsch verstanden haben

Bevor wir Spider-Man ab dem 26. April 2018 in deutschen Kinos beim Kampf gegen Thanos anfeuern dürfen, steht zunächst noch sein erster Solo-Film im MCU auf dem Plan. Der hört auf den Namen „Spider-Man: Homecoming“ und startet in Deutschland am 06. Juli 2017.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Avengers: Infinity War
  5. „Avengers 3“: Spider-Man ist nun überraschend doch im „Infinity War“ dabei