Avengers: Infinity War Poster

„Avengers 3“: Foto vom „Infinity War“ unabsichtlich durchgesickert

Andreas Engelhardt  

Die Marvel-Filme sind inzwischen hinlänglich wegen ihrer strikten Geheimhaltung berüchtigt. Das kommende Großereignis „Avengers 3: Infinity War“ bildet hier selbstredend keine Ausnahme, weswegen es viel Gemunkel, aber wenig handfeste Informationen gibt. Doch ein Leak brachte jetzt zumindest ein Foto vom Marvel-Blockbuster an die Öffentlichkeit, in dem sich zum ersten Mal zwei Superhelden des Marvel Cinematic Universe (MCU) treffen.

VIDEO: Wir erklären dir alles zu den „Infinity Stones“ aus dem Marvel-Universum

„Avengers 3: Infinity War“ wird ein Film der Superlative. Ein exorbitantes Budget wird verschlungen, damit Fans dem bislang größten Spektakel des MCU beiwohnen können – bei einer Szene sollen sogar über 30 Superhelden miteinander kämpfen. Alle bisherigen Handlungsstränge sollen in diesem einzelnen Werk zusammenlaufen, und welche Konstellationen uns dadurch alles erwartet, deutet ein jetzt durchgesickertes Bild an.

„Avengers 3“: Wurde eine große Überraschung bereits verraten?

Über das Reddit-Forum r/marvelstudios gelangte die Aufnahme zu uns, die zwar etwas unscharf ist, aber zumindest im unteren Teil klar zu erkennen ist. Darin sehen wir Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) und Spider-Man (Tom Holland) erstmals in einer gemeinsamen Szene; Strange ruft seinem Marvel-Kollegen dabei zu „Beschütze sie. Sie sind nicht tot“.

"Protect them" "They're not dead" YA'LL!!!!! #BenedictCumberbatch #TomHolland #infinitywar

Ein Beitrag geteilt von " In yo FACESSSS" – RDJ (@avengers_cast) am

Wird dieses Wochenende der erste Trailer zu „Avengers 3: Infinity War“ veröffentlicht?

Die anderen Einstellungen sind weniger deutlich auszumachen. Direkt neben dem erwähnten Bild scheinen wir Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) zu sehen, die am Boden liegt. Darüber soll ihr verstorbener Bruder Quicksilver (Aaron Taylor-Johnson) sein, wie manche spekulieren, das ist jedoch nicht eindeutig zu erkennen, zumal Taylor-Johnson bislang nicht als Castmitglied von „Avengers 3: Infinity War“ bestätigt wurde. Allerdings gibt es seit einiger Zeit Gerüchte, dass er für einen Kurzauftritt – in einer Rückblende oder Vision – zurückkehren soll.

Nach dem ersten Trailer: Das erwartet uns in „Avengers 4“

VIDEO: Am Set von „Avengers 3: Infinity War“

Ein erster Trailer für „Avengers 3: Infinity War“ wurde jüngst bei der Disney-Expo D23 gezeigt – allerdings nur den anwesenden Besuchern, die große Masse muss weiter warten. Vielleicht endet diese Leidenszeit für Marvel-Fans jedoch schon an diesem Wochenende, immerhin findet dann die San Diego Comic Con statt, bei der eine entsprechende Vorschau durchaus veröffentlicht werden könnte.

„Avengers 3: Infinity War“ startet in deutschen Kinos am 26. April 2018.

Hat dir "„Avengers 3“: Foto vom „Infinity War“ unabsichtlich durchgesickert" von Andreas Engelhardt gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare