Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avengers 4: Endgame
  4. News
  5. Trotz MCU-Tod: Marvel-Star will eigene Serie für seinen Bösewicht

Trotz MCU-Tod: Marvel-Star will eigene Serie für seinen Bösewicht

Nino Bozzella |

© Disney

Das MCU steckt voller Geschichten und bietet viel Potenzial für neue Serien und Filme. Das hat einen Marvel-Darsteller auf eine Idee gebracht…

Mit „Avengers: Endgame“ hat das MCU (Stand jetzt) den Höhepunkt ihrer Kinogeschichte erreicht, doch das ist noch lange nicht das Ende. Es erwarten uns noch diverse Marvel-Filme im Kino. Zudem ist mit Disney+ eine Streamingplattform ins Spiel gekommen, die uns weitere Geschichten aus der Comicwelt präsentieren wird. Wenn es nach dem Schauspieler Frank Grillo geht, hätte sogar der Bösewicht Crossbones Potenzial für eine eigene Serie, wie er in einem Interview auf Forbes erklärte.

Für Marvel-Fans ist Disney+ ein Muss! Hier Mitgliedschaft sichern

Der Schauspieler verkörperte den Hydra-Agenten in Filmen wie „The Return of the First Avenger“ und „Civil War“, wo Crossbones durch einen fehlgeschlagenen Bombenangriff auf Captain America seinen Tod fand. Laut Grillo sei der Charakter aber äußerst beliebt, obwohl sie nur eine Nebenfigur war: „Ich denke Crossbones war für acht oder 12 Minuten zu sehen, aber wie die Menschen auf mich zu kommen und über Crossbones reden, würde man meinen, dass der Charakter in 75 verschiedenen Filmen auftauchte“.

Hier erfahrt ihr wie es mit dem MCU weiter gehen wird:

Crossbones-Serie wäre auch ohne MCU-Star möglich

Überraschenderweise setzt sich der MCU-Star für die Figur Crossbones ein, obwohl der Schauspieler erst kürzlich in einem Interview selbst bestätigte, dass er nicht mehr an Comic-Verfilmungen interessiert sei und sich eher Action-Filmen widmet. Frank Grillo will wohl laut eigener Aussage nicht mehr die Figur darstellen. Sollte es tatsächlich zu einer Serie kommen, stellt sich Grillo eine deutlich jüngere Person vor, die Crossbones verkörpern könnte.

Diese Marvel-Produktionen auf Disney+ sind bereits sicher:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Marvel bei Disney+: MCU-Filme, exklusive Serien, die X-Men – Angebot im Überblick

Allerdings wäre der ehemalige MCU-Star bereit, bei der Entwicklung zu helfen. Ob dieser motivierte Einsatz wirklich die Pläne von Disney beeinflussen kann, ist derzeit eher unwahrscheinlich. Neben dem ganzen Chaos durch Covid-19, will der Konzern vorerst Serien wie „Falcon and the Winter Soldier“ und „WandaVision“ auf Disney+ bringen. Zusätzlich darf das Kino-Geschäft nicht vernachlässigt werden, wo uns ebenfalls Filme wie „The Eternals“ und „Black Widow“ erwarten.

Wie gut ihr euch mit den Marvel-Figuren auskennt, könnt ihr hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare