1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avengers 4: Endgame
  4. News
  5. Nach „Avengers: Endgame“: Chris Evans spricht über eine Rückkehr als Captain America

Nach „Avengers: Endgame“: Chris Evans spricht über eine Rückkehr als Captain America

Hy Quan Quach |

© Walt Disney

Nach „Avengers: Endgame“ ist alles anders im Marvel Cinematic Universe (MCU). Die Marvel Phase 4 kündigt sich an, aber ohne Captain America. Oder etwa doch? Das sagt Darsteller Chris Evans dazu.

– Achtung! Es folgen spoilerintensive Details zu „Avengers: Infinity War“ und „Avengers: Endgame“! –

Mit „Avengers: Endgame“ gelang Marvel Studios ein fulminantes und von langer Hand geplantes Finale für das MCU, das seit 2008 in drei Marvel-Phasen behutsam aufgebaut wurde. Dabei wurde es richtig emotional im erfolgreichsten Film aller Zeiten: Denn nicht jeder Avenger sollte die letzte Konfrontation mit Thanos überleben. Während Loki und Vision bereits in „Avengers: Infinity War“ ihr Leben lassen mussten, opferten sich Black Widow und Iron Man hier ultimativ für das Überleben der Menschheit. Sie alle werden nicht mehr Teil von Phase 4 des MCU sein.

Scarlett Johansson, die Black Widow verkörpert, wird zwar noch ihren Solofilm erhalten (deutscher Kinostart von „Black Widow“ ist der 30. April 2020), dieser soll zeitlich aber zwischen „The First Avenger: Civil War“ und „Avengers: Infinity War“ angesiedelt sein. Daher soll es auch möglich sein, dass Robert Downey Jr. doch noch ein letztes Mal als Tony Stark alias Iron Man aufkreuzt, wenn denn die Gerüchte stimmen.

Steve Rogers alias Captain America wird – auch wenn er nicht das Zeitliche gesegnet hat – wohl keine Rolle mehr spielen. Denn der geneigte Zuschauer weiß, dass, nachdem Captain America die Infinity-Steine wieder an ihre angestammten Plätze brachte, er sich für ein Leben mit Peggy Carter entschied.

Chris Evans will das Ende nicht ruinieren

Da er demnach also gar nicht gestorben ist, wäre es eigentlich doch möglich, dass Chris Evans weiterhin einen in Ehren ergrauten Cap spielt. Die Frage danach stellte auch Evans‘ Marvel-Kollegin Johansson bei Varietys regelmäßiger Fragerunde, in der Schauspielkollegen einander interviewen sollen. „Sag niemals nie“, so Evans. „Ich liebe den Charakter. Ich weiß nicht.“

Es sei kein definitives Nein, aber auch kein eifriges Ja, so der 38-Jährige. „Es gibt andere Dinge, an denen ich aktuell arbeite. Ich denke, Captain America hatte einen schwierigen Start. Und ich denke, sie haben eine großartige Arbeit abgeliefert und ihn seine Reise beenden lassen. Wenn man es nochmal aufgreifen will, dann darf es nicht des Geldes wegen sein. Es kann nicht nur darum gehen, das Publikum zu begeistern. Was wollen wir enthüllen? Was wollen wir der Geschichte hinzufügen? Eine Menge Dinge müssten hier zusammenkommen.“

Und dann muss man sich ja auch eingestehen, dass das Ende ein durchaus bittersüßer Abschied von Steve Rogers war. Er bekam das, was er sich immer gewünscht hat und durfte das Leben leben, das er buchstäblich verschlafen hatte. „Es wäre eine Schande, wenn man das vermasseln würde. Ich bin ein Verfechter davon“, gesteht er. „Es war eine so wertvolle Zeit; und an Bord zu springen, war zunächst eine angsteinflößende Aussicht für mich. Ich habe ein paar Mal abgelehnt und es hätte auf so unzählige Weise schiefgehen können. Es fühlt sich fast so an, als sollten wir es dabei belassen.“

Was wird es alles in der Marvel Phase 4 geben?

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
MCU Phase 4: Fünf neue Kinostarts enthüllt – insgesamt 14 weitere Marvel-Filme angekündigt

 

Eine Zukunft als Disney+-Serie?

Ja, ein definitives Nein klingt anders. Aber es ist auch verständlich, dass Evans nun erst einmal Abstand braucht von dieser Rolle, die ihn fast zehn Jahre lang begleitet hat. Und selbst wenn es keine Zukunft auf der großen Leinwand mehr gibt, wäre – bei einem entsprechenden Erfolg ähnlicher Serien – ein Wiedersehen über den Streamingdienst Disney+ durchaus denkbar. Dann könnten Disney und Marvel den Cap bei seinem zweiten Frühling und vor allem bei völlig neuen Abenteuern etwa in den 1950er-Jahren zeigen.

Besteht ihr im großen MCU-Quiz? Testet euch:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare