Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avengers 4: Endgame
  4. News
  5. Marvel-Überraschung: Neue MCU-Heldin soll früher als gedacht ihr Debüt feiern

Marvel-Überraschung: Neue MCU-Heldin soll früher als gedacht ihr Debüt feiern

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Marvel Comics / Jorge Molina / Disney

Das MCU wird auch mit neuen Held*innen ausgebaut, zu denen unter anderem Miss Marvel gehört. Sie sehen wir aber überraschend wohl schon vor ihrer eigenen Serie in Aktion.

Neben dem Kino wird das Marvel Cinematic Universe (MCU) in den nächsten Jahren auch die kleinen Bildschirme erobern. Auf dem Streaming-Dienst Disney+ erwarten uns gleich einige neue und exklusive MCU-Serien, die stärker mit den Filmen verbunden sind als es beispielsweise bei „Daredevil“ der Fall war.

Eine der neuen MCU-Serien bei Disney+ ist „Ms. Marvel“, in der wir Kamala Khan kennenlernen. Zumindest dachten wir das bislang. Laut Murphy’s Multiverse soll die erste muslimische Marvel-Heldin tatsächlich schon vor ihrer eigenen Serie ihr MCU-Debüt feiern. Offiziell ist dies nicht bestätigt und entsprechend mit Skepsis zu bewerten. Murphy’s Multiverse machte sich aber durchaus mit einigen richtigen Enthüllungen einen Namen, wobei er teilweise eben auch daneben lag.

Was euch an exklusiven Marvel-Serien bei Disney+ erwartet, erfahrt ihr hier:

Etliche Marvel-Filme und -Serien gibt es bereits bei Disney+: Sichert euch euer Abo

Feiert Miss Marvel ihr Debüt in „Hawkeye“ bei Disney+?

Es wäre aber nicht unüblich für das MCU, Held*innen vor deren erstem Solo-Projekt zu präsentieren. Man denke nur an „The First Avenger: Civil War“, wo sowohl Black Panther (Chadwick Boseman) als auch Spider-Man (Tom Holland) vor ihren eigenen Abenteuern bereits zu sehen waren.

Gehen wir davon aus, dass Kamala Khan vor ihrer Disney+-Serie schon im MCU auftaucht: Wo werden wir die polymorphe Superheldin, die ihre Gliedmaßen dehnen, ihre Körpergröße variabel ändern kann und über enorme Selbstheilung verfügt, zum ersten Mal sehen? Leider wissen wir derzeit nicht, wann „Ms. Marvel“ veröffentlicht wird. Laut Murphy’s Multiverse soll ihre Serie im März 2021 abgedreht sein. Wenn uns pro Quartal eine MCU-Serie bei Disney+ erwartet, können wir im Dezember 2021 mit ihrem Solo-Debüt rechnen, da dort noch ein Platz frei ist.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
MCU: 15 Dinge, die viele bei den Marvel-Filmen falsch verstanden haben

Im Herbst 2021 soll zuvor „Hawkeye“ an den Start gehen. Dies wäre tatsächlich wohl der beste Startpunkt für Kamala Khan. Hawkeye (Jeremy Renner) ist aufgrund seiner fehlenden Superkräfte schließlich relativ geerdet, zumal er in seiner Serie die junge Kate Bishop ausbilden wird. Mit Kamala Khan könnte eine weitere Teenagerin definitiv vorbeischauen. Zumal Kate Bishop in den Comics die Young Avengers anführt, eventuell legt man hier bereits mit Miss Marvel einen weiteren Grundstein für die Teenie-Marvel-Truppe.

In dem Sci-Fi-Abenteuer „Loki“, das mit Zeitreisen und Multiversen um sich wirft, brauchen wir Miss Marvel eher nicht zu erwarten. MCU-Chef Kevin Feige meinte zudem, dass Kamala Khan und die anderen neuen Held*innen She-Hulk sowie Moon Knight nach ihren Disney+-Serien im Kino auftauchen sollen. Entsprechend können wir davon ausgehen, dass Miss Marvel eher bei Disney+ vor ihrer eigenen Serie auftaucht – sofern sich das Gerücht eben bestätigt.

Blickt ihr bei all den Marvel-Figuren noch durch? Beweist euer Wissen im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories