1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avengers 4: Endgame
  4. News
  5. „Avengers Endgame“: Neue Poster sollen angeblich den Tod von 12 Figuren verraten haben

„Avengers Endgame“: Neue Poster sollen angeblich den Tod von 12 Figuren verraten haben

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

Avengers 4: Endgame Poster
© Disney

„Avengers: Endgame“ wirft seinen zunehmend stärker werdenden Schatten voraus. Neue Charakter-Poster stimmen uns derzeit auf das Großereignis ein – oder haben sie sogar schon das Ende des Blockbusters vorweggenommen?

– Achtung: Es folgen mögliche Spoiler zu „Avengers: Endgame“! –

 

Satte 32 neue Poster zu „Avengers: Endgame“ haben uns erreicht, die jeweils einen Charakter aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) zeigen. Die Überlebenden von „Infinity War“ sind dabei farblich dargestellt, während die Verstorbenen nur Schwarz-Weiß-Poster erhalten haben. Dadurch wissen wir jetzt endgültig, dass Black Panthers Schwester Shuri (Leitia Wright) gestorben ist, während vier weitere Charaktere Thanos (Josh Brolin) überlebt haben.

Doch haben die Poster zudem direkt mitverraten, wer im „Endgame“ endgültig das Zeitliche segnet? Betrachtet man alle Charakter-Poster, fällt auf, dass die Gefallenen geschlossen den Kopf nach links geneigt haben. Bei den farblich gehaltenen Bildern der Überlebenden ist dies bei einigen Figuren auch der Fall, während ein paar ihr Haupt nach rechts neigen. Ist dies ein Hinweis, wer von den derzeit Lebendigen im vierten „Avengers“-Film sterben oder zumindest das MCU für immer verlassen wird?

Fünf der sechs Original-Avengers sterben angeblich in „Endgame“

Eine entsprechende Theorie macht unter Fans die Runde und auf den ersten Blick wirkt sie durchaus plausibel. Warum neigen alle verstorbenen Figuren den Kopf nach links, während es bei den Überlebenden gemischt ist? Womöglich einfach nur ein fieser Trick der Macher, um gerade solche Spekulationen anzuheizen? Zufall oder eben doch Absicht?

Wenn wir der Theorie folgen, müssten in „Avengers: Endgame“ folgende Personen sterben oder anderweitig für künftige Filme ausscheiden:

  • Tony Stark / Iron Man
  • Steve Rogers / Captain America
  • Natasha Romanoff / Black Widow
  • Thor
  • Clint Barton / Hawkeye / Ronin
  • Nebula
  • James Rhodes / War Machine
  • Rocket Raccoon
  • Valkyrie
  • Wong
  • Happy Hogan
  • Pepper Potts

Eine wahrlich prominente Liste, die für reichlich Tränen unter den Fans sorgen dürfte; sofern es eben dazu kommt. Dafür spricht, dass bereits das allererste Poster für „Avengers: Infinity War“ zahlreiche Hinweise darüber enthielt, was uns im Film erwartet hat. Diese Anspielungen waren allerdings weitaus subtiler, als bei den Charakterpostern für „Endgame“. Entsprechend fällt es uns schwer, zu glauben, dass hier tatsächlich schon die Schicksale so vieler Figuren auf relativ plumpe Art angedeutet wurden. Kurios bleiben die unterschiedlichen Ausrichtungen der Charaktere aber allemal.

Wer tatsächlich in „Avengers: Endgame“ stirbt und eben nicht, erfahren wir in Deutschland frühestens am 24. April 2019. Dann startet das Rückspiel gegen Thanos in den hiesigen Kinos.

Ob ihr schon fit für „Avengers: Endgame“ seid, verrät euch unser MCU-Quiz:

Das große MCU-Quiz: Wie gut kennst Du die Filme des Marvel Cinematic Universe?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare