Seit einiger Zeit ist bekannt, dass uns die Trailer zu „Avengers: Endgame“ anlügen. Jetzt wissen wir aber wohl endlich auch, wen sie uns verheimlichen wollten.

– Achtung: Es folgen leichte Spoiler für „Avengers: Endgame“ –

Die Werbekampagne für „Avengers: Endgame“ befindet sich auf der Zielgerade und entsprechend erreichen uns zahlreiche kleinere Trailer. Die verraten zum Glück über den eigentlichen Film nicht viel, aber eine der letzten Vorschauen klärt immerhin die Frage, welche Figur damals aus dem Super-Bowl-Trailer geschnitten wurde.

Der erreichte uns als zweite Vorschau auf „Endgame“ Anfang Februar und eine Einstellung sorgte für Spekulationen. Darin sehen wir einige Avengers um Captain America (Chris Evans) auf dem Rasen vor dem Avengers-Hauptquartier, auffällig war dabei eine Lücke zwischen den Figuren. Fans dachten sich entsprechend sofort, dass dort eine Person herausgeschnitten wurde und der neueste Trailer bestätigt dies bei der Laufzeit 0:13.

Pepper Potts wurde aus dem zweiten Trailer zu „Avengers: Endgame“ geschnitten

Der Super-Bowl-Trailer wollte uns offensichtlich noch nicht wissen lassen, dass Pepper Potts (Gwyneth Paltrow) ebenfalls vor dem Hauptquartier steht. Bislang gingen Fans eher davon aus, dass Captain Marvel (Brie Larson) rausgeschnitten wurde, weil erst ihr Solo-Film danach verriet, dass sie schon kurz nach „Avengers: Infinity War“ die anderen Marvel-Helden getroffen hat.

Warum die Freundin von Tony Stark (Robert Downey Jr.) und die anderen so angespannt in den Nachthimmel blicken, enthüllte wiederum ein anderer Trailer. Darin sahen wir Tony Stark, der ebenfalls nachts auf einem Rasenstück umgeben von Gebäuden Pepper umarmt. In derselben Szenerie spielt die Szene, in der Rocket Racoon und Nebula (Karen Gillen) auf der Rampe des Schiffes der Guardians of the Galaxy sitzen und Händchen halten.

All das verrät uns, dass es Tony und Nebula zurück auf die Erde schaffen und nicht im Weltall sterben, wie noch der allererste Trailer zu „Avengers: Endgame“ andeutete. Die beiden werden bei ihrer Ankunft von einem Empfangskomitee um Pepper Potts erwartet. Die Haare von Black Widow (Scarlett Johansson) verraten zudem, dass sich diese Szene früh im Film abspielen muss. Schließlich hat sie hier ihre blonde Kurzhaarfrisur wie in „Avengers: Infinity War“, die Trailer zu „Endgame“ zeigten jedoch, dass sie später wieder längere rote Haare haben wird.

Die restlichen Trailer zum „Endgame“ haben wir euch natürlich auch analysiert:

Bilderstrecke starten(44 Bilder)
„Avengers 4“: Alles, was uns der neueste Trailer über das „Endgame“ verrät

Kurz vor dem Kinostart konnten wir also das nächste Rätsel lösen, wenn wir davon ausgehen, dass uns die Trailer bezüglich Pepper Potts nicht schon wieder angelogen haben. Zum Glück müssen wir nicht mehr lange auf die endgültige Auflösung warten: Am 24. April 2019 startet „Avengers: Endgame“ in den deutschen Kinos.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare