Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avatar - Aufbruch nach Pandora
  4. News
  5. Terminator-Star Sam Worthington in Hunter's Prayer

Terminator-Star Sam Worthington in Hunter's Prayer

Terminator-Star Sam Worthington in Hunter's Prayer

Sam Worthington dürfte demnächst für längere Zeit in den Avatar-Gefilden von James Camerons Pandora-Sonnensystem verschwinden, vorher dreht er aber noch Hunter’s Prayer.

Ursprünglich sollte der Thriller Hunter’s Prayer den Titel For the Dogs tragen, bevor sich das glücklicherweise anders überlegte wurde. Ursprünglich sollte als Co-Star auch entweder Emma Roberts oder Hailee Steinfeld mitwirken. Beide sind inzwischen raus. Sam Worthington scheint jedoch Gefallen an der Geschichte gefunden zu haben.

Hollywood-Star in Low-Budget-Produktion

Mit 25 Millionen Dollar gehört Hunter’s Prayer allerdings eher in die Kategorie Low-Budget-Film. Die Story handelt von einem Killer (Worthington) der auf ein junges Mädchen angesetzt wird. Der besinnt sich aber eines Besseren und hilft dem Mädchen. Gemeinsam versuchen sie anschließend nicht nur zu überleben, sondern auch herauszufinden, wer und warum den Tod des Mädchen wollte.

Die Inszenierung von Hunter’s Prayer fällt Jonathan Mostow zu, der eigentlich durch die Regie von SciFi-Streifen wie Terminator 3 - Rebellion der Maschinen oder Surrogates - Mein zweites Ich bekannt wurde. Erfahrung als Maschinenmensch kann auch Sam Worthington vorweisen, spielte er doch in Terminator: Die Erlösung einen Cyborg.