Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avatar - Aufbruch nach Pandora
  4. News
  5. Reitman, Streep und Waltz räumen die Globes ab

Reitman, Streep und Waltz räumen die Globes ab

Reitman, Streep und Waltz räumen die Globes ab

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Auch wenn es draußen dunkel ist, regnet und stürmt, während der 67. Verleihung der Golden Globes, herrschte eine warme und entspannte Atmosphäre. Durch den Abend führte Ricky Gervais und viele der Hollywood Stars sah man mit einem farbigen Band an ihren Kleidern, um ihre Unterstützung für Haiti zu präsentieren. Meryl Streep, die die meisten Nominierungen in der Geschichte der Globes für sich verbuchen kann, erhielt ihren siebenten Globe für ihre Darbietung in Julie & Julia. Erst am Freitag gewann Christoph Waltz den Critics Choice Award und nun bekam er auch einen Globe für seine Rolle in Quentin Tarantinos Inglourious Basterds. Für die Adption von Walter Kirns Roman zu dem komischen Drama Up In The Air, wurden auch Jason Reitman und Sheldon Turner ausgezeichnet. Pixars Oben erhielt zwei Globes und auch Michael Haneke konnte einen Globe für Das weiße Band mit nach Hause nehmen. Der große Gewinner der Verleihung ist jedoch James Camerons Avatar, der zwei Awards für sich verbuchen konnte.

Hier die Liste der Gewinner:

Sparte Drama:
Avatar

Komödie oder Musical:
The Hangover

Regie:

James Cameron für Avatar

Schauspieler im Bereich Drama:
Jeff Bridges in Crazy Heart

Schauspielerin im Bereich Drama:
Sandra Bullock in The Blind Side

Schauspieler im Bereich Musical oder Komödie:
Robert Downey Jr. in Sherlock Holmes

Schauspielerin im Bereich Musical oder Komödie:
Meryl Streep in Julie & Julia

Nebendarsteller:
Christoph Waltz in Inglorious Basterds

Nebendarstellerin:
Mo’Nique in Precious: Based on the Novel ‚Push‘ by Sapphire

Fremdsprachiger Film:
Das weiße Band

Animierter Film:
Oben

Drehbuch:
Jason Reitman, Up in the Air

Filmmusik:
Michael Giacchino, Oben

Song:
The Weary Kind - geschrieben von Ryan Bingham & T Bone Burnett für Crazy Heart