Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avatar - Aufbruch nach Pandora
  4. News
  5. "Avatar 2" kommt zu Weihnachten 2017

"Avatar 2" kommt zu Weihnachten 2017

"Avatar 2" kommt zu Weihnachten 2017

Titanic und Avatar haben Filmgeschichte geschrieben. Das liegt nicht allein daran, dass sie zu den erfolgreichsten Produktionen aller Zeiten zählen (derzeit noch Platz 1 und 2), sie waren auch was die eingesetzten Technologien State-of-the-Art. Aus diesem Grund hatte es James Cameron gar nicht eilig, mit Avatar 2 in die Kinos zurückzukehren. An erster Stelle stand für ihn, mit neuen Technologien seine Visionen umzusetzen. Und weil es ihm die Welt von Pandora derart angetan hatte, arbeitet nun derzeit ein Team von Drehbuchautoren nicht nur an einer Fortsetzung, sondern gleich an den Skript für drei weitere Avatar-Filme.

Drei Filme bedeuten allerdings auch eine Ausgedehnte Vor-Produktionsphase. Gleich mehrfach wurde deshalb der anvisierte Starttermin von Avatar 2 nach hinten verlegt. Beim Kooperationspartner 20th Century Fox scheint das aber keinerlei Unruhe hervorzurufen. Die Verantwortlichen beim Studio zeigen sich absolut begeistert, über die Ideen, die Ihnen Cameron für die Avatar-Sequels offenbarte. Fox-Vorsitzender und CEO Jim Gianopulos sagte in einem interview mit "Variety": "Jim hat sein eigenes Tempo, ich rechne aber zuversichtlich damit, dass Avatar 2 zu Weihnachten 2017 in die Kinos gelangt. Die anschließenden Kapitel sollten dann 2018 und 2019 folgen".

Hohe Erwartungen an Avatar 2

Wenn Avatar 2 in die Kinos gelangt, werden acht Jahre verstrichen sein, seit die Filmfans zuletzt das Sonnensystem von Pandora besuchten. Cameron wird sich bewusst sein müssen, dass die Erwartung extrem hoch gesteckt sein werden und er sich nicht nur am eigenen ersten Teil wird messen lassen müssen; das Kino hat sich in der Zwischenzeit weiter entwickelt. Filme wie Gravity haben einen ganz neuen Level für das technisch Machbare gesetzt. Und auch die Sehgewohnheiten des Publikums haben sich verändert. Die Avatar-Sequels werden einiges bieten müssen, um dem gerecht zu werden.

Über den Inhalt der anstehenden Filme ist derzeit kaum etwas bekannt. Wie es heißt, wird Cameron in Avatar 2 die Unterwasserwelt von Pandora erforschen, bevor er sich in Avatar 3 dem übrigen Sonnensystem zuwendet. Avatar 4 könnte ein Prequel werden. Die Hauptdarsteller Sam Worthington und Zoe Saldana werden als Jack Sully und Neytiri zurückkehren. Auch Sigourney Weaver soll wieder mit von der Partie sein. Und Gerüchten nach könnte selbst Stephen Lang als Colonel Miles Quaritch zurückkehren.

(Bild: Fox)