Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avatar 2: The Way of Water
  4. News
  5. Epische „Avatar 2“-Schlacht wurde aus dem Film gestrichen – hier gibt es sie trotzdem

Epische „Avatar 2“-Schlacht wurde aus dem Film gestrichen – hier gibt es sie trotzdem

Epische „Avatar 2“-Schlacht wurde aus dem Film gestrichen – hier gibt es sie trotzdem
© Disney

Mit „Avatar 2“ hat James Cameron erneut einen epischen Science-Fiction-Film erschaffen. Ein Genre-Klassiker hat es aber nicht in den Film geschafft.

Poster

Avatar 2: The Way of Water

Spielzeiten in deiner Nähe

Seit über einem Monat läuft „Avatar: The Way of Water“ bereits in den Kinos und ist auf dem Weg, den Erfolg des ersten Teils zu wiederholen. Mittlerweile ist „Avatar 2“ der siebterfolgreichste Film aller Zeiten. Der neue Teil hat uns Zuschauer*innen dabei eine ganz neue Seite von Pandora eröffnet und auch im kommenden „Avatar 3“ dürfen wir uns auf neue Na’vi-Völker freuen. Vielleicht holt der Teil ja auch das nach, was aus „The Way of Water“ noch gestrichen wurde: eine Weltraumschlacht.

Das hat Drehbuchautor Rick Jaffa in einem Gespräch mit Entertainment Weekly erzählt. Die Idee wurde allerdings gestrichen, weil sie nicht zu der restlichen Geschichte des Films gepasst hat:

„Es gab die Idee einer Weltraumschlacht mit Na’vi. Die Idee hat eine Menge Zustimmung bekommen und wir haben lange darüber gesprochen. Wir hatten allerdings ein paar Probleme. Wie passt das zu der Story, die wir erzählen? Jim (James Cameron, Anm. d. Red.) sagte: ‚Gib mir ein paar Wochen.‘ Er ist weggegangen und hat ein ganzes Drehbuch geschrieben. Und übrigens war es ein brillantes Drehbuch. Am Ende des Tages wurde das ganz Drehbuch weggeworfen, weil es nicht wirklich in Zusammenhang mit der Geschichte, die wir erzählen wollen, funktioniert hat.“

Wir haben uns zu „Avatar 3“ einige Gedanken gemacht:

Die fehlende Weltraumschlacht aus „Avatar 2“ gibt es in Buchform

Die Weltraumschlacht war nur eine von vielen Ideen, die von den Drehbuchautor*innen berücksichtigt wurden, wie Jaffa erklärt:

„Einige Ideen waren nur Kleinigkeiten […] Es könnte alles sein, von einem Plot Point über eine Figur bis zu einer Figurenentwicklung […] Ein Teil des Luxus bei der Arbeit an diesem Projekt war, dass der Raum ein sicherer Ort war. In anderen Worten, man konnte einfach jede Idee reinwerfen. Man konnte jede Idee diskutieren. Man konnte seine Meinung frei äußern und musste keine Angst davor haben, dass einem eine Schlappe erteilt oder man verspottet wird.“

Die Weltraumschlacht ist für „Avatar“-Fans aber nicht ganz verloren. Denn die Drehbuchversion von James Cameron hat es in die offizielle Graphic-Novel „Avatar: The High Ground“ geschafft, die am 23. Mai 2023 erscheint und, die ihr jetzt bei Amazon vorbestellen könnt. Der Comic erzählt die Vorgeschichte von „Avatar: The Way of Water“ und spielt somit während des Zeitsprungs zwischen Teil 1 und Teil 2.

Stellt euer Pandora-Wissen in unserem „Avatar“-Quiz unter Beweis:

„Avatar"-Quiz: Wie gut kennt ihr euch mit dem Science-Fiction-Film von James Cameron aus?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.