Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avatar 2
  4. News
  5. „Avatar 2“: Neue Bilder kündigen süße Na'vi-Kinder und Alien-Pferde an

„Avatar 2“: Neue Bilder kündigen süße Na'vi-Kinder und Alien-Pferde an

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© 20th Century Studios / Disney

Nächstes Jahr soll endlich „Avatar 2“ erscheinen. Neue Fotos vom Set der Fortsetzung versprechen uns Na’vi-Kinder und Alien-Reittiere.

James Camerons neues Epos „Avatar 2“ ist schon längst fertig gedreht. Mittlerweile wird lediglich in der Postproduktion an den aufwändigen Computereffekten geschraubt. Produzent Jon Landau gibt dabei immer mal wieder Einblicke in die Produktion der Fortsetzung und zeigte beispielsweise schon Bilder vom Bau der Sets und eines neuen Labors.

Den ersten „Avatar“-Film könnt ihr bequem bei Disney+ streamen: Sichert euch jetzt ein Abo

Nun hat Landau auf seinem Instagram-Account zwei Bilder gepostet, die den Fans einen Eindruck vom Performance-Capture-Verfahren liefern, mit dem die computeranimierten Figuren so realistisch wie möglich aussehen sollen:

Dazu schreibt er: „Bei den ‚Avatar‘-Fortsetzungen nutzen wir Performance-Capture für kleine und große Dinge!“ Das Verfahren konnte sich mit Andy Serkis und seiner Darstellung als Gollum in den „Herr der Ringe“-Filmen erst so richtig durchsetzen.

Ihr habt Lust auf noch mehr Science-Fiction? Unser Video verrät euch, welche Filme sich lohnen:

In „Avatar 2“ geht es unter Wasser

Mittlerweile ist Performance-Capture aus der Film- und Serienlandschaft nicht mehr wegzudenken und wird nicht nur auf Menschen angewandt, wie auf dem ersten Bild mit den Pferden zu sehen ist. Wir werden also auf jeden Fall in „Avatar 2“ erneut Reittiere sehen. Womöglich die Schreckenspferde, die im ersten Teil von den Na’vi genutzt werden. Es ist aber auch möglich, dass der Film gänzlich neue Lebewesen vorstellen wird, die lediglich an Pferde erinnern. Schließlich wird uns „Avatar 2“ an bislang völlig unbekannte Orte von Pandora entführen.

Das zweite Bild zeigt ein Mädchen neben Requisiten aus dem Film, das offensichtlich ein Kind der Na’vi verkörpert. Es steht schon fest, dass Jake Sullys (Sam Worthington) und Neytiris (Zoe Saldana) Kinder, die von Britain Dalton („Ready Player One„), Trinity Bliss und Jamie Flatters („So Awkward“) gespielt werden, in „Avatar 2“ auftauchen werden.

„Avatar 2“ wird sich verstärkt den Wasserwelten von Pandora zuwenden, was erste Konzeptzeichnungen verraten und die anspruchsvollen Unterwasserdrehs der Schauspieler*innen wiederholt bestätigt haben. Etwas Geduld müssen Fans aber noch mitbringen, denn die Fortsetzung des Science-Fiction-Films soll erst am 14. Dezember 2022 in die Kinos kommen.

Mit „Avatar“ hat Regisseur James Cameron eine eigene Welt geschaffen. Wie gut kennt ihr euch in ihr aus?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories