1. Kino.de
  2. Filme
  3. August

August

Kinostart: 27.06.2002

Filmhandlung und Hintergrund

Wilder Mix aus Doku- und Spielfilm, in dem Filmemacher Avi Mograbi die Stimmung in seinem Land Israel als voll von Gewalt und Zänkerei beschreibt.

Ein israelischer Regisseur will einen Film über den Monat August drehen, da dieser Monat für ihn als Metapher für alles steht, was an Israel verabscheuungswürdig ist. Seine Frau ist da allerdings ganz anderer Meinung: Für sie steht der August für Optimismus. Während der Regisseur mit seiner Kamera loszieht und auf der Straße die Kontrolle über das verliert, was er dreht, wird seine Frau zu Hause von seinem Produzenten festgehalten, für den er einen Film über ein von einem israelischen Arzt begangenes Massaker drehen soll.

Mischung aus Dokumentation und Spielfilm, in der Regisseur Avi Mograbi selbst drei Rollen - den Regisseur, seine Frau und seinen Produzenten - spielt und die Stimmung in seinem Land als voll von Gewalt, Streit und Ärger charakterisiert.

Darsteller und Crew

  • Avi Mograbi
    Avi Mograbi
  • Adi Ezroni
    Adi Ezroni
  • Meital Dohan
    Meital Dohan
  • Tchelet Semel
    Tchelet Semel
  • Eitan Harris
    Eitan Harris
  • Philippe Bellaïche
    Philippe Bellaïche

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

  • Josh Hartnetts "August" findet Verleiher

    Das von Josh Hartnett mitproduzierte Drama August hat knappe drei Monate nach der Premiere auf dem Sundance Film Festival einen Verleiher gefunden. Das Projekt handelt von einem Firmengründer (Josh Hartnett), der nach der Katastrophe vom 11. September Schwierigkeiten hat, seine Firma und sein Privatleben neu zu sortieren. In weiteren Rollen des von Austin Chick (XX/XY) inszenierten Films sind Robin Tunney (Paparazzi)...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare