Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Auftauchen
  4. "Auftauchen": Offene Erotik in dt. Hochschul-Debütfilm

"Auftauchen": Offene Erotik in dt. Hochschul-Debütfilm

"Auftauchen": Offene Erotik in dt. Hochschul-Debütfilm
Poster Auftauchen

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Bisher waren ja explizite Sexszenen als filmische Ausdrucksform nicht gerade eine deutsche Spezialität. Das könnte sich mit dem nun im Dreh befindlichen Debütfilm der Filmstudentin Felicitas Korn ändern. Sie inszeniert derzeit das erotische Liebesdrama “Auftauchen” mit Henriette Heinze und Golo Euler in den Hauptrollen. Der Film stellt einen Balanceakt zwischen Leidenschaft und (Selbst)zerstörung dar, ausgedrückt in einer Beziehungsgeschichte, in der nichts verhüllt wird. Der Film erzählt von einer Fotografiestudentin, die sich in einen sechs Jahre jüngeren Zivildienstleistenden verliebt. Mit diesem erlebt sie eine neue sinnliche Erfüllung, die ihr bisheriges Leben in Frage stellt, bis sie ihren Job, ihren Studienplatz und beinahe auch sich selbst vollständig verliert. Die Regisseurin hatte bereits mit ihrem Kurzfilm “Nass”, der unter anderem für den Deutschen Kurzfilmpreis nominiert worden war, für Aufmerksamkeit gesorgt.