Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Attack the Block
  4. Joe Cornish dreht King Kong-Ursprung

Joe Cornish dreht King Kong-Ursprung

Joe Cornish dreht King Kong-Ursprung

Das bringt der Serienherbst auf Disney+
Poster Attack the Block

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Attack the Block-Regisseur Joe Cornish könnte demnächst Skull Island inszenieren, die Ursprungsgeschichte zu King Kong.

Dank Peter Jacksons King Kong-Remake aus dem Jahre 2005, das sich stilistisch sehr an dem Klassiker von 1933 King Kong und die weiße Frau orientierte, bekamen wir einen guten Eindruck (vor allem in der Langfassung) von der legendären Totenkopfinsel und ihren monströsen Bewohnern.

Mythos Skull Island

Die fiktive Insel, die von undurchdringlichen Nebelwänden umschlossen wird, war bereits Schauplatz einer Reihe von Filmen. Im Prinzip handelt es sich bei dem Eiland um eine Variante von Die vergessene Welt (im Original: The Lost World), des 1912 erschienenen Romans des britischen Schriftstellers und Sherlock Holmes-Schöpfers Sir Arthur Conan Doyle. Wie auf dem unzugänglichen Hochplateau in Doyles Geschichte haben auch auf Skull Island gigantische Urzeit-Kreaturen bis heute überlebt.

Schon länger ist ein Film um die legendenumwobene Insel im Gespräch. Kürzlich kündigte Legendary Pictures Skull Island offiziell an. Der Film soll im Herbst 2016 in die Kinos gelangen. Wunschregisseur ist Joe Cornish, für den es die erste große Hollywood-Produktion wäre.