1. Kino.de
  2. Filme
  3. Attack Force

Attack Force

Filmhandlung und Hintergrund

Steven Seagal gibt mal wieder den einsamen Wolf und Granitfelsen der Gerechtigkeit in einem Meer von Korruption, Kriminalität und Unfähigkeit, wenn er es mit Drogengangstern, klingenschwingenden Killerinnen und Falschspielern aus der eigenen Chefetage gleichzeitig aufnimmt in einem stockfinsteren, lieblos aus rumänischen Hinterhofkulissen gestampften B-Actionthriller der Marke hundertmal gesehen. Mit eigenem Körpereinsatz...

Als Marshall Lawson vom amerikanischen Militärgeheimnis zur Entspannung in Paris weilt, fallen sämtliche seiner Team-Neulinge nach Disco-Besuchen Mordanschlägen zum Opfer. Lawson forscht nach und stößt plötzlich im eigenen Haus auf verschlossene Türen und Leute, die ihm Steine in den Weg legen. So stellt sich heraus, dass kriminelle Militärs mit zivilen Drogengangstern gemeinsame Sache machen. Diese würden sich des lästigen Schnüfflers gern entledigen, doch mit einem wütenden Lawson ist nicht zu spaßen.

Als drei seiner Männer ermordet werden, stößt Elitekommando-Kommandant Lawson auf eine Verschwörung von Militärs und Dealern. Höhepunktarmer Billigkrimi mit dem ehemaligen Hollywoodstar Steven Seagal.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Attack Force

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Steven Seagal gibt mal wieder den einsamen Wolf und Granitfelsen der Gerechtigkeit in einem Meer von Korruption, Kriminalität und Unfähigkeit, wenn er es mit Drogengangstern, klingenschwingenden Killerinnen und Falschspielern aus der eigenen Chefetage gleichzeitig aufnimmt in einem stockfinsteren, lieblos aus rumänischen Hinterhofkulissen gestampften B-Actionthriller der Marke hundertmal gesehen. Mit eigenem Körpereinsatz hält sich der Held zurück, lediglich im Finale wird kurz mal mit den Armen gerudert. Für nicht allzu anspruchsvolle Actionfans.

Kommentare