Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Assassin's Creed
  4. News
  5. Wie bei „The Witcher“: Netflix plant Serien-Universum für „Assassin‘s Creed“

Wie bei „The Witcher“: Netflix plant Serien-Universum für „Assassin‘s Creed“

Wie bei „The Witcher“: Netflix plant Serien-Universum für „Assassin‘s Creed“
© 20th Century Studios

Netflix und Ubisoft arbeiten gemeinsam an einem ganzen Serien-Universum zur erfolgreichen Videospielreihe „Assassin‘s Creed“.

Mit „Assassin‘s Creed“ von 2016 musste Ubisofts 2011 gegründete Filmsparte Ubisoft Film & Television trotz Star-Power mit Michael Fassbender, Marion Cotillard und Jeremy Irons einen Flop einstecken. Auch inhaltlich enttäuschte die Leinwand-Adaption der erfolgreichen Videospielreihe „Assassin‘s Creed“ die vielen Fans auf der Welt.

Aber trotz dieses Rückschlags lassen sich Ubisoft und Netflix nicht davon zurückschrecken und planen nicht nur eine gemeinsame Live-Action-Serie, sondern gleich ein ganzes Universum an Serien, wie der Streamingdienst-Anbieter über Twitter nun wissen lässt:

Seit die Reihe 2007 mit dem ersten Titel um den Assassinen Altair Ibn-La‘Ahad ihren Anfang nahm, sind mittlerweile 11 Titel allein in der Hauptreihe erschienen, die zusammen weltweit über 155 Millionen Mal verkauft wurden. Damit zählt die „Assassin‘s Creed“-Reihe zu den erfolgreichsten Videospielreihen aller Zeiten. Und die Meldung könnte zu keinem besseren Zeitpunkt erscheinen: Am 10. November 2020 erscheint mit „Assassin‘s Creed Valhalla“ der nunmehr zwölfte Teil der Reihe.

Als Executive Producer dienen dabei Jason Altman und Danielle Kreinik von Ubisoft. Und Altman zeigt sich per Pressemitteilung (via Deadline) in absoluter Aufbruchstimmung:

„Seit über zehn Jahren helfen Millionen von Fans auf der ganzen Welt dabei, die ‚Assassin‘s Creed‘-Marke zu einer ikonischen Reihe zu formen. Wir sind begeistert davon, mit Netflix eine ‚Assassin‘s Creed‘-Serie zu kreieren und freuen uns auch darauf, die nächste Saga im ‚Assassin‘s Creed‘-Universum zu starten.“

Ihr braucht ein paar Netflix-Tipps? Hier sind welche von der kino.de-Redaktion:

„The Witcher“ als kreatives Vorbild für das „Assassin‘s Creed“-Universum

Dabei orientieren sich Ubisoft und Netflix offenbar an der erfolgreichen Netflix-Serie „The Witcher“. Die ist zwar eine Roman-Adaption, hält sich aber auch an die Videospielreihe von CD Projekt RED. Hauptdarsteller Henry Cavill ist gar bekennender Fan der Rollenspiele. Und genauso wie bei „The Witcher“ soll sich das Serien-Universum für „Assassin‘s Creed“ nicht nur aus Live-Action-Serien, sondern auch aus Animationsserien und Animes zusammensetzen. Und für Peter Friedlander, Vizepräsident Original Series bei Netflix, könnte es kaum eine bessere Reihe für dieses Vorhaben geben:

„Wir freuen uns darauf, mit Ubisoft zu kooperieren und die vielfältigen und mehrschichtigen Erzählstränge zum Leben zu erwecken, für die ‚Assassin‘s Creed‘ bekannt und beliebt ist. Von den atemberaubenden historischen Welten und der massiven globalen Anziehung als eine der erfolgreichsten Videospielreihen aller Zeiten: Wir werden uns mit vollem Engagement daran setzen, epische und spannende Unterhaltung basierend auf dieser unverwechselbaren Marke zu schaffen und Fans und unseren Abonnent*innen auf der ganzen Welt eine Möglichkeit bieten, tiefer darin einzutauchen.“

Dass sich Netflix nach „The Witcher“ an „Assassin‘s Creed“ versucht, ergibt Sinn: Beide Welten verbinden pseudohistorische Hintergründe mit Fantasy-Elementen und sind von zahlreichen charismatischen Charakteren bevölkert, die sich in undurchsichtigen und gefährlichen Intrigen verlieren. Weder zur Handlung noch zum Produktionsbeginn sind aktuell Angaben vorhanden.

Bis zur zweiten Staffel von „The Witcher“ wird es noch eine Weile dauern. Bis dahin könnt ihr euer Wissen mit diesem Quiz auffrischen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.