Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Assassin's Creed
  4. News
  5. „Assassin's Creed“: Live-Action-Serie und mehr? Netflix hat Plan und Vertrag!

„Assassin's Creed“: Live-Action-Serie und mehr? Netflix hat Plan und Vertrag!

„Assassin's Creed“: Live-Action-Serie und mehr? Netflix hat Plan und Vertrag!
© IMAGO / ZUMA Wire

„Assassin’s Creed“: Die Spiele sind enorm erfolgreich, aber bei den filmischen Adaptionen ist irgendwie der Wurm drin. Aber jetzt gibt es Grund zu neuer Hoffnung.

Nachdem es nach der Veröffentlichung 2016 eher unwahrscheinlich erschien, dass der Kinofilm einen zweiten Teil bekommt, war die frohe Ankündigung von Adi Shankar 2017, dass er mit Ubisoft im Gespräch über eine Anime-Serie ist umso erfreulicher.

Dann passierte allerdings eine gefühlte Ewigkeit nichts und Fans rätselten in regelmäßigen Abständen, ob die Sache schon vom Tisch ist. Endlich aber kommt jetzt wahrhaft hochoffizielle Bewegung in die Sache, nicht vordergründig bezüglich Shankars Projekt, aber was die Träume zu einer Serie zu „Assassins’s Creed“ angeht.

Netflix und Sky Q im Kombipaket: Blockbuster, Serien und mehr komfortabel zum günstigen Preis

Ubisoft und Netflix schließen einen Vertrag für eine Live-Action-Serie zu „Assassin’s Creed“

In der Presseerklärung von Ubisoft, gibt der Spielepublisher bekannt, dass er einen Vertrag mit Netflix für eine Live-Action-Adaption zu „Assassin’s Creed“ abgeschlossen hat. Da Shankar „Castlevania“ auch mit Netflix gemacht hat, könnte es ja durchaus sein, dass sich im Zuge dessen auch an der animierten Front etwas tun könnte.

Netflix sucht derzeit noch einen Showrunner, Details zum Cast und der Story stehen noch aus. Einzig bekannt ist, dass Ubisoft Film & Television mit Jason Altman und Danielle Kreinik als Ausführende Produzent*innen agieren werden. Weitere Informationen sollten sicher bald folgen.

Die absolut kultigsten Videospielverfilmungen findet ihr in diesem Video:

Bei Netflix dürfte das Projekt in guten Händen sein, mit „The Witcher“ haben sie schon eine sehr ansehnliche Produktion vorgelegt. Man darf sich auf eine opulente, epische Erzählung freuen, die vielleicht sogar mehrere Staffeln bekommt. Außerdem gibt es durchaus berechtigten Grund für die Hoffnung, dass auch Anime-Fans, die auch dem Spiel „Assassin’s Creed“ zugetan sind, mit einer animierten Serie auf ihre Kosten kommen könnten. Adi Shankar hat gewiss schon etwas Schönes vorbereitet.

Die Hoffnung auf einen zweiten Film kann man mit dieser Perspektive relativ einfach aufgeben, oder?

Wer von euch kennt sich richtig gut mit Videospielverfilmungen aus? Beweist es flugs im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.