Am 27.12.2016 startete die langerwartete Videospielverfilmung mit Michael Fassbender in den deutschen Kinos. Trotz der eher eintäuschenden Einspielergebnisse ist ein 2. Teil für „Assassin’s Creed 2“ im Gespräch. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr hier.

Videospielverfilmungen haben es wahrlich nicht leicht. Auch wenn in den letzten Jahren hochwertig produzierte Adaptionen wie „Warcraft: The Beginning“ und „Angry Birds – Der Film“ auf den Markt kamen, haftet dem Filmgenre ein schlechtes Image an, von „Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“ aus dem Jahr 2019 einmal abgesehen.

Assassin’s Creed„, der auf der gleichnamigen Videospielreihe von Ubisoft beruht, wurde dennoch sehnsüchtig erwartet. Mit der hochkarätigen Besetzung – Michael Fassbender („X-Men Apocalypse„, „12 Years a Slave„) und Oscarpreisträgerin Marion Cotillard („Einfach das Ende der Welt„) – und 20th Century Fox im Rücken, sollte „Assassin’s Creed“ einst den Fluch der Game-Verfilmungen brechen. Doch das Konzept ist nicht ganz aufgegangen.

Besser als ihr Ruf - die besten Videospiele-Verfilmungen

Die Einspielergebnisse in den USA und Deutschland waren bei Kinostart weniger als mittelmäßig. Das mag am Start von „Rogue One: A Star Wars Story“ liegen, der dem Assassinen den Rang ablief. Anderseits waren auch die Kritiker alles andere als begeistert von der Videospielverfilmung (17% bei Rotten Tomatoes). Da sich die Einspielergebnisse weltweit „nur“ auf 240 Millionen US-Dollar belaufen, könnte es schlecht für einen 2. Teil von „Assassin’s Creed“ aussehen. Erste Ideen gibt es jedoch.

Assassin’s Creed 2: Wie wahrscheinlich ist eine Fortsetzung?

  • In einem Interview vor Filmstart hat Michael Fassbender verraten, dass „Assassin’s Creed“ zur Trilogie werden soll.
  • Genug Stoff ist vorhanden. Das Computerspiel hat 15 Ableger, die in verschiedenen Zeiten und Welten spielen. Die Hauptfigur tritt allerdings nicht in jedem Teil auf.
  • Ob sich diese Pläne realisieren lassen, ist fraglich. Falls die Einspielergebnisse dem Studio nicht reichen, wird es vielleicht kein „Assassin’s Creed 2“ geben.
  • Bis jetzt (Stand: Mai 2019) hat sich nichts weiter getan, was natürlich nicht wirklich für eine rasche Fortsetzung spricht.

Infos zu „Assassin’s Creed“ FSK und „Assassin’s Creed“ DVD und Stream bekommt ihr in den verlinkten Artikeln.

 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare