Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Assassin's Creed
  4. News
  5. Alicia Vikander zwischen "Bourne 5" und "Assassin's Creed"

Alicia Vikander zwischen "Bourne 5" und "Assassin's Creed"

Alicia Vikander zwischen "Bourne 5" und "Assassin's Creed"

Zwei tolle Projekte auf terminlichem Kollisionskurs - die attraktive Schwedin musste sich also für eines entscheiden…

Die schwedische Schauspielerin Alicia Vikander hat momentan ganz klar Rückenwind: Und völlig zu Recht - wie alle bestätigen können, die sie als weibliche KI in „Ex Machina“ gesehen haben. Kein Wunder also, dass sich ihr in Hollywood gerade viele Türen öffnen. So unter anderem zu zwei ziemlich massiven Projekten, in denen die 26-Jährige tragende Rollen übernehmen könnte: In „Bourne 5“ von Paul Greengrass - also einer Fortsetzung der Agentenreihe um Jason Bourne an der Seite von Matt Damon. Und in Justin Kurzel’s Games-Verfilmung „Assassin’s Creed“ - zusammen mit Michael Fassbender und Marion Cotillard. Haken an der Sache: Der Terminplan lässt nur Platz für eines der beiden Projekte. Und den Zuschlag bekommt: „Bourne 5“. Zugegeben: Ein herber Rückschlag für alle Gamer. Die können sich zumindest mit „Codename U.N.C.L.E. ( Kinostart: 13. August) und „Adam Jones“ ( Kinostart: 10. Dezember) trösten. Denn auch in diesen beiden Filmen wird Alicia Vikander zu sehen sein.