Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Asambhav

Asambhav


Asambhav: Die islamische Weltverschwörung greift nach dem Herzen Indiens, doch Bollywood-Star Arjun Rampal zieht schneller als 007 vom Ganges in dieser komplett vor postkartengerechten Schweizer Heidikulissen inszenierten und um Ausreden dafür auch nie verlegenen Big-Budget-Actionproduktion aus der zweitgrößten Filmnation der Erde. Zwischen redseligem Intrigenstadl und (weitgehend unblutiger) Handgreiflichkeit kommen die Liebe...

Filmhandlung und Hintergrund

Die islamische Weltverschwörung greift nach dem Herzen Indiens, doch Bollywood-Star Arjun Rampal zieht schneller als 007 vom Ganges in dieser komplett vor postkartengerechten Schweizer Heidikulissen inszenierten und um Ausreden dafür auch nie verlegenen Big-Budget-Actionproduktion aus der zweitgrößten Filmnation der Erde. Zwischen redseligem Intrigenstadl und (weitgehend unblutiger) Handgreiflichkeit kommen die Liebe...

Am Vorabend einer Konferenz betreffend die Zukunft der indischen Krisenregion Kaschmir entführt Superbösewicht Mabros im Auftrag eines Konglomerats aus pakistanischem Geheimdienst und afghanischen Gotteskriegern den indischen Staatspräsidenten und dessen Tochter beim Urlaub im Tessin. Aus Indien eilt Spezialagent Arya herbei, den Chef zu befreien und die Übeltäter zu strafen. Eine ahnungslose, von den Mordbuben als Drogenkurier mißbrauchte Popsängerin auf Europatournee öffnet ihm einige Türen.

Terroristen entführen den indischen Präsidenten und erfordern das Eingreifen des Spezialagenten Arya (Arjun Rampal). Aufwendiges Bollywood-Actionabenteuer vor Schwyzer Postkartenkulissen.

Darsteller und Crew

  • Arjun Rampal
  • Dipannita Sharma
  • Mohan Agashe
  • Shawar Ali
  • Mukesh Rishi
  • Naseeruddin Shah
  • Rajiv Rai

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Die islamische Weltverschwörung greift nach dem Herzen Indiens, doch Bollywood-Star Arjun Rampal zieht schneller als 007 vom Ganges in dieser komplett vor postkartengerechten Schweizer Heidikulissen inszenierten und um Ausreden dafür auch nie verlegenen Big-Budget-Actionproduktion aus der zweitgrößten Filmnation der Erde. Zwischen redseligem Intrigenstadl und (weitgehend unblutiger) Handgreiflichkeit kommen die Liebe und der Situationsklamauk zu ihrem guten Recht. „Mission Impossible“ für Sari-Romantiker(Innen).
    Mehr anzeigen