In Schweden wird ein zweiteiliges Filmprojekt entwickelt, das das bisher größte des Landes werden soll. Die 28,7 Millionen Dollar teure Produktion „Arn“ ist eine Verfilmung der Romantrilogie von Jan Guillou zur Zeit der mittelalterlichen Kreuzritter. Der Titelheld Arn Magnusson ist Tempelritter. Er wird von Joakim Nätterqvist gespielt. Regie führt der Däne Peter Flinth („Der Fakir“). Die Dreharbeiten sollen im Januar beginnen und in Schweden, Dänemark, Großbritannien, Jordanien und Marokko stattfinden. Der erste Teil von „Arn“ soll in Skandinavien im Dezember 2007 in den Kinos starten, der zweite Teil ein Jahr später. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Mittelalterliches Spektakel "Arn" aus Schweden

    In Schweden wird ein zweiteiliges Filmprojekt entwickelt, das das bisher größte des Landes werden soll. Die 28,7 Millionen Dollar teure Produktion „Arn“ ist eine Verfilmung der Romantrilogie von Jan Guillou zur Zeit der mittelalterlichen Kreuzritter. Der Titelheld Arn Magnusson ist Tempelritter. Er wird von Joakim Nätterqvist gespielt. Regie führt der Däne Peter Flinth („Der Fakir“). Die Dreharbeiten sollen im Januar...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare