Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. War Dogs
  4. Hangover-Macher gut im Geschäft

Hangover-Macher gut im Geschäft

Kino.de Redaktion |

War Dogs Poster

Todd Phillips gelang mit der Komödie Old School ein erster beachtlicher Erfolg, bevor sich der Regisseur mit dem Megahit The Hangover über Nacht in die erste Riege der Comedy-Filmemacher in Hollywood katapultierte. Zwar blieb der zweite Teil des Kassenerfolges hinter den Erwartungen zurück, für Phillips stehen in der Traumfabrik jedoch nach wie vor alle Türen offen: zur Zeit beschäftigt sich der Regisseur parallel sogar mit vier interessanten Projekten.

Zum einen ist da die Romanadaption Mule, die Geschichte eines jungen Paars in Zeiten der Rezession, das gezwungen ist, seinen Lebensunterhalt mit Drogengeschäften zu finanzieren. Ein weiteres Projekt ist der Film Arms and the Dudes, in dem zwei Kiffer aus Miami Beach zu erfolgreichen Waffenhändlern aufsteigen, bevor sich das Pentagon für ihren Erfolg interessiert. Noch nicht ganz klar ist, worum es bei Million Dollar Strong gehen soll, einen Film, der auf dem Song What’s it gonna Song und dem dazugehörigen Kurzvideo der Internetwitzfabrik funnyordie.com basiert. Ähnlich sieht es bei dem Projekt The Island aus, über dessen Handlung auch nichts Genaues bekannt ist.

Wir sind in jedem Fall gespannt, ob der Regisseur an den großen Erfolg des Hangover anknüpfen können wird.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • „War Dogs“ – die Kritik

    „War Dogs“ – die Kritik

    „Hangover“-Macher Todd Phillips schickt Miles Teller und Jonah Hill als naive Nachwuchs-Waffenhändler in das Geschäft mit dem Tod. Basierend auf einer wahren Geschichte und allein dadurch schon höchst kurios.

    Alexander Jodl  
  • Hangover-Macher gut im Geschäft

    Todd Phillips gelang mit der Komödie Old School ein erster beachtlicher Erfolg, bevor sich der Regisseur mit dem Megahit The Hangover über Nacht in die erste Riege der Comedy-Filmemacher in Hollywood katapultierte. Zwar blieb der zweite Teil des Kassenerfolges hinter den Erwartungen zurück, für Phillips stehen in der Traumfabrik jedoch nach wie vor alle Türen offen: zur Zeit beschäftigt sich der Regisseur parallel...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare