Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Armee der Finsternis
  4. News
  5. Bruce Campbell will Horror-Expendables

Bruce Campbell will Horror-Expendables

Bruce Campbell will Horror-Expendables
Poster Armee der Finsternis

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Bruce Campbell stieg als Ash aus der Tanz der Teufel-Reihe (Original: Evil Dead) zur Ikone des Horror-Trash-Kinos auf. Kultverdächtig sind überdies Filme wie Bubba Ho-Tep, in dem er einen abgehalfterten Elvis-Klon mimt, der im Altersheim gegen Dämonen kämpft. Unvergessen auch seine Kurzauftritte in Sam Raimis Spider-Man-Trilogie. Zuletzt produzierte er gemeinsam mit Buddy Raimi das Evil Dead-Remake. Und nun bringt er einen Horror-Streifen ins Gespräch, der nach dem Vorbild von Sylvester Stallones The Expendables konzipiert sein soll. Vorher gibt es aber ein Wiedersehen mit Ash.

Gerüchte um ein Sequel zu Armee der Finsternis, dem dritten Teil der Tanz der Teufel-Reihe aus dem Jahre 1992, rumoren bereits eine gefühlte Ewigkeit vor sich hin. Wenn auch keine Fortsetzung im Kino in Aussicht ist, so kehrt Geister- und Dämonenbekämpfer Ash aber zumindest in einer TV-Serie zurück. Die Produktion der Horror-Show mit Titel Ash Vs. Evil Dead soll dieses Jahr in Neuseeland beginnen. Die erste Staffel wird zehn halbstündige Episoden umfassen.

Horror-Expendables: Mehr als ein Hirngespinst?

Was die Horror-Expendables angeht, ist es allerdings nicht völlig ausgeschlossen, dass sich die Realisation nicht anders als der vierte Tanz der Teufel-Teil verhalten wird. In einem Interview, dass Bruce Campbell "Movieweb" gab, begann er mit den Worten "Yeah! Never say never…" Und viel mehr, als das ein unfertiges Skript existiert, das noch nicht soweit ist, um an mögliche Produktionspartner heranzutreten, gab es im Wesentlichen dann nicht mehr zu hören.

Spannend wäre zumindest gewesen, zu erfahren, wen sich alles Bruce Campbell an seiner Seite im Kampf gegen die übernatürlichen Unholde wünscht; vielleicht Sarah Michell Gellar, Star aus Buffy - Im Bann der Dämonen oder David Boreanaz, aus dem Buffy-Spin-Off Angel - Jäger der Finsternis; möglicherweise sogar Dan Aykroyd und Ernie Hudson, die haben, nachdem das Ghostbusters-Reboot ohne sie auskommen wird, sicherlich Zeit.

(Bild: VOX/USA Network)