Filmhandlung und Hintergrund

Mischung aus Komödie und Drama, in der Ray Milland kurz vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges versucht, Reporterin Claudette Colbert zu erobern.

1939 wartet der amerikanische Pilot Tom Martin in Spanien auf seine Hinrichtung durch die Faschisten, als ihm die Journalistin Augusta Nash unversehens zur Flucht verhilft. Während Augusta dies nur getan hat, um eine gute Story zu haben, findet Tom Gefallen an ihr und versucht in Paris, sie zu erobern. Doch Augusta hat in erster Linie ihren Beruf im Kopf. Nach dem Einmarsch der Deutschen in Polen werden beide in die Geschehnisse des Zweiten Weltkriegs verstrickt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Arise My Love: Mischung aus Komödie und Drama, in der Ray Milland kurz vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges versucht, Reporterin Claudette Colbert zu erobern.

    Zu Unrecht in Vergessenheit geratene Mischung aus Komödie und Drama, die von Hauptdarstellerin Claudette Colbert („Es geschah in einer Nacht“) als ihr Lieblingsfilm bezeichnet wurde. Auf die actionreiche Flucht vor den spanischen Faschisten folgen von Screwball Comedy geprägte Szenen in Paris, bevor mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wieder ernstere Töne angeschlagen werden. Das Drehbuch verfassten Charles Bracket und Billy Wilder, die tagesaktuelle Ereignisse für den bereits 1940 in die Kinos gebrachten Film verarbeiteten.

Kommentare