Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Arielle, die Meerjungfrau
  4. News
  5. „Beste Disney-Realverfilmung überhaupt“: Erste „Arielle“-Reaktionen haben aber nicht nur Lob übrig

„Beste Disney-Realverfilmung überhaupt“: Erste „Arielle“-Reaktionen haben aber nicht nur Lob übrig

„Beste Disney-Realverfilmung überhaupt“: Erste „Arielle“-Reaktionen haben aber nicht nur Lob übrig
© Disney

Der Kinostart von „Arielle, die Meerjungfrau“ rückt immer näher. Einige Zuschauer*innen durften bereits in den Genuss der Realverfilmung kommen und ihre Meinung über die sozialen Medien in die Welt tragen.

Nachdem Robert Zemeckis („Zurück in die Zukunft“) im vergangenen Jahr mit „Pinocchio“ die Geschichte der ikonischen Holzpuppe auf die große Leinwand verfrachtet hat, beschert uns Disney mit „Arielle, die Meerjungfrau“ bald die nächste Realfilmadaption. Einigen ersten Reaktionen zufolge soll es sich dabei um die beste Live-Action-Umsetzung handeln, die Disney jemals hervorgebracht hat.

Am Montag, dem 8. Mai 2023 feierte „Arielle, die Meerjungfrau“ Premiere in Los Angeles. Nach der Sichtung des zweistündigen Films konnten die Zuschauer*innen ihre Meinungen über Twitter mit dem Rest der Welt teilen. Ein Großteil des Publikums lobte das Abenteuer der titelgebenden Meeresbewohnerin vor allem für die Leistung der Hauptdarstellerin Halle Bailey. Anbei findet ihr ein paar Auszüge aus den Reaktionen:

„‚Arielle, die Meerjungfrau‘ ist die beste Disney-Realverfilmung überhaupt. Halle Bailey ist Arielle. Großes Lob an das Soundeffekte-Team. Gute Änderungen, auch wenn ein neuer Song mit zu viel Autotune daherkam. Ich könnte mir diese Version von ‚Under the Sea‘ den ganzen Tag anschauen, das war das Highlight des Films.“

„Disneys Realverfilmung ist magisch, emotional und zauberhaft. Rob Marshall hat schlichtweg Disneys besten Live-Action-Film inszeniert. Die wunderbare Musik von Lin-Manuel Miranda und Alan Menken glänzt. Halle Bailey ist absolut außergewöhnlich! Und Melissa McCarthy ist eine knallharte Ursula.“

„‚Arielle, die Meerjungfrau‘ wurde soeben zu meiner liebsten Disney-Realverfilmung! Eine absolute Freude. Hailey Bailey ist der absolute Kracher und wird euch mit ‚A Part of Your World‘ zum Weinen bringen. Melissa McCarthy ist fantastisch als Ursula. Einige (neue) Songs waren ein wenig vergesslich…“

Anzeige

Ihr habt noch keinen Eindruck von der Realverfilmung bekommen? Dann stimmt euch der nachfolgende Trailer auf das Tiefsee-Abenteuer ein:

Negative Meinungen zu „Arielle, die Meerjungfrau“

Neben all dem Lob haben konnten einige Zuschauer*innen jedoch nicht von „Arielle, die Meerjungfrau“ abgeholt werden. Wie bei vielen anderen Realverfilmungen stellt manch ein Fan dabei die Notwendigkeit des Remakes in Frage:

„Es ist wirklich simpel. Seid ihr gespannt auf ‚Arielle, die Meerjungfrau‘? Ihr werdet ihn mögen. Es ist genau das, was ihr erwartet. Seid ihr skeptisch und macht euch Sorgen? Das ist ebenfalls berechtigt. Er sieht seltsam und zerrissen aus. [Halle] Bailey ist großartig, [Melissa] McCarthy hat das Sagen, die Songs funktionieren, aber es fühlt sich einfach so unnötig an.“

„‚Arielle, die Meerjungfrau‘ ist gespickt mit großartigen Schauspielleistungen von Halle Bailey und Melissa McCarthy, aber es ist größtenteils ein Malen-Nach-Zahlen-Remake, das nicht so gut ist wie das animierte Meisterwerk.“

„‚Arielle, die Meerjungfrau‘: Charmant, aber unglaublich abgedroschen. Halle Bailey, Jonah Hauer-King, Melissa McCarthy und Javier Bardem investieren ihr Herz und ihre Seele für einen Film, der sich seinem animierten Vermächtnis nicht entziehen kann. Am besten ist er, wenn er in die Gefilde einer kitschigen Farce abdriftet, aber seine Fantasyelemente ohne Grund einschränkt.“

Anzeige

Wenn ihr euch selbst ein Bild von „Arielle, die Meerjungfrau“ machen wollt, könnt ihr das ab dem 25. Mai 2023 im Kino tun. Wenn ihr euch vorab noch einmal das animierte Original von 1989 und die Fortsetzung aus dem Jahr 2000 ansehen möchtet, findet ihr beide Filme im Angebot von Disney+. Solltet ihr noch kein Abo bei dem Streamingdienst haben, könnt ihr euch hier eure Mitgliedschaft sichern.

Anzeige

Wie gut kennt ihr euch im Bereich der Disney-Klassiker aus? Testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz:

Das große Disney-Quiz: Wie gut kennst du die Zeichentrick-Filme?

Hat dir "„Beste Disney-Realverfilmung überhaupt“: Erste „Arielle“-Reaktionen haben aber nicht nur Lob übrig" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige