Filmhandlung und Hintergrund

Charmantes Video-Sequel des Disney-Kinohits „Arielle, die Meerjungfrau“, die ein Wiedersehen mit den süßen Sidekicks Sebastian und Fabius ermöglicht, sich aber auf die Tochter von Arielle konzentriert und so auch ein bisschen die momentan in Realfilmen gepflegte Teenager-Problematik aufwirft. Für Witz sorgen wieder pointierte Dialoge und zwei neue Sidekicks, ein sich als Helden probierendes Walross-Pinguin-Duo. Auch...

Arielle und Eric sind glücklich mit ihrem Töchterchen Melody - bis Morgana, eine Hexen-Krake, auftaucht und sich das Kind mit einem ihrer riesigen Tentakel schnappt. Zwar kann sie fürs erste in die Flucht geschlagen werden, doch veranlasst die Angst Arielle dazu, ihrer Tochter das Meer zu verbieten und ihre Herkunft als Meerjungfrau zu verschweigen. Doch Melody fühlt sich wie ein Fisch im Wasser und flüchtet nach bitteren Enttäuschungen mit Altersgenossen an Land ins Meer, wo Morgana sie zu einem Komplott missbraucht, dass die heile Unterwasserwelt zu zerstören droht.

Video-Sequel des Disney-Kinohits „Arielle, die Meerjungfrau“, in dessen Mittelpunkt Melody, das Töchterchen von Arielle und Eric steht: Trotz der Warnungen von Arielle begibt sich Melody nach Enttäuschungen an Land ins Meer, wo sie Hexen-Krake Morgana in die Hände fällt.

Darsteller und Crew

  • Jim Kammerud
    Jim Kammerud
  • Brian Smith
    Brian Smith
  • Elisabeth Andersen
    Elisabeth Andersen
  • Temple Mathews
    Temple Mathews
  • David Lovegren
    David Lovegren
  • Leslie Hough
    Leslie Hough
  • Danny Troob
    Danny Troob

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
3 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Charmantes Video-Sequel des Disney-Kinohits „Arielle, die Meerjungfrau“, die ein Wiedersehen mit den süßen Sidekicks Sebastian und Fabius ermöglicht, sich aber auf die Tochter von Arielle konzentriert und so auch ein bisschen die momentan in Realfilmen gepflegte Teenager-Problematik aufwirft. Für Witz sorgen wieder pointierte Dialoge und zwei neue Sidekicks, ein sich als Helden probierendes Walross-Pinguin-Duo. Auch Spannung kommt in dem turbulenten, mit choreografierten Gesangs-Sequenzen angereicherten Abenteuer für die ganze Familie nicht zu kurz.

Kommentare