Disneys "Moana" segelt Ende 2016 los

Ehemalige BEM-Accounts |

Arielle, die Meerjungfrau Poster

Die Südsee als Ausgangspunkt des neuen Disney-Abenteuers. Tolle Idee - und dazu das passende Artwork-Bild, das bereits richtig Lust auf den filmischen Trip macht.

Das erste Konzeptbild von "Moana" Bild: Walt Disney

Die Walt Disney Animation Studios haben ein erstes Bild ihres neuen Films mit Titel „Moana“ veröffentlicht, der Ende 2016 in die Kinos kommen soll. Die Abenteuergeschichte eines polynesischen Mädchens, das sich auf eine Segelreise begibt, wird von dem berühmten Duo Ron Clements und John Musker inszeniert. Clements und Musker stecken hinter Hits wie „Arielle, die Meerjungfrau„, „Aladdin“ oder „Küss den Frosch„.

„Moana“ soll das Publikum mit einer fantastischen Meereswelt und starken Bildern der alten südpazifischen Welt von Ozeanien überraschen, in der die junge Heldin auf riesige Meereskreaturen, unglaubliche Unterwasserwelten und eine märchenhafte Insel stößt.

Auch Vulkane haben Gefühle

Zudem hat Disney angekündigt, den neuen -Kurzfilm „Lava“ von James Ford Murphy als Vorfilm der neuen Trickfilm-Komödie „Alles steht Kopf“ zu zeigen. In „Lava“ singt der hawaiianische Vulkan Uku den bekannten Song „Somewhere Over the Rainbow“ auf der Suche nach einer Freundin. Jetzt wurde ein erster Clip veröffentlicht. Mit Songzeilen für die Ewigkeit - im Stil von „send me someone to lava“.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Arielle, die Meerjungfrau
  5. Disneys "Moana" segelt Ende 2016 los