Neuverfilmungen bekannter Klassiker verkaufen sich bei Disney wie geschnitten Brot und so bekommt auch „Arielle, die Meerjungfrau“ bald einen neuen Realfilm spendiert. Jetzt muss das Projekt allerdings einen Rückschlag verkraften.

Die Pläne für die Realverfilmung von „Arielle, die Meerjungfrau“ laufen auf Hochtouren. Mit Halle Bailey wurde bereits eine Hauptdarstellerin gefunden, was bei einigen Fans zunächst für Verwirrung sorgte. Manche dachten tatsächlich, es handle sich um Oscarpreisträgerin Halle Berry, doch das Missverständnis konnte schnell aufgeklärt werden. Entsprechend können wir das Thema nun hinter uns lassen und unser Augenmerk auf die männliche Hauptrolle legen. Für die galt der britische Musiker Harry Styles als heißer Kandidat, doch aus seiner Verpflichtung wird nun doch nichts, wie unter anderem die Variety berichtet. Der ehemalige Sänger der Band „One Direction“ hat sich entschieden, die Rolle nicht zu übernehmen.

Die Suche nach einem männlichen Hauptdarsteller geht also weiter, soll aber zeitnah erfolgreich abgeschlossen sein. Wir sind gespannt, wer die Rolle am Ende bekommt. Harry Styles wäre sicher keine schlechte Wahl gewesen, auch wenn er als Schauspieler nur über wenig Erfahrung verfügt.

„Arielle“ wird nicht die einzige Neuverfilmung von Disney bleiben. Auch diese Zeichentrick-Klassiker bekommen einen neuen Anstrich:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
14 Zeichentrick-Klassiker, die Disney neu verfilmen will

Auch Melissa McCarthy ist noch nicht sicher dabei

Weiterhin unbestätigt ist die Verpflichtung von Hollywood-Star Melissa McCarthy als Hexe Ursula. Wir hoffen aber, dass sich die beliebte Schauspielerin kein Beispiel an Harry Styles nimmt und ihre Teilnahme am Film bald bestätigt werden kann. Sicher ist dafür, dass Rob Marshall („Mary Poppins‘ Rückkehr“) die Regie übernimmt und Alan Menken („Die Schöne und das Biest“) sowie Lin-Manuel Miranda („Vaiana„) für die musikalische Untermalung sorgen werden. Der fertige Film soll 2020 in unsere Kinos kommen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare