Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Appropriate Behavior - einfach ungezogen

Appropriate Behavior - einfach ungezogen

Kinostart: 14.05.2015
zum Trailer

Appropriate Behavior - einfach ungezogen im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Beschwingte Queer-Komödie über eine lesbische New Yorkerin, die mit ihrem Coming-out zu kämpfen hat.

Die hippe New Yorkerin Shirin stammt aus dem Iran und lebt mit ihrer Familie ein Leben der Oberschicht - und sie ist lesbisch. Doch das soll keiner wissen. Auch ihren Schmerz über die Trennung von Maxine macht sie mit sich selbst aus und stürzt sich - mit einem Dildo bewaffnet - in die Welt der Reichen, die vor Bohemiens und verkrachten Künstlern nur so wimmelt. Mit ihren Liebesabenteuern kann sie ihre Verflossene jedoch nicht eifersüchtig machen. Denn den größten Liebesbeweis hat sie noch nicht zustande gebracht: ihr Coming-out.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Appropriate Behavior - einfach ungezogen

Darsteller und Crew

  • Desiree Akhavan
  • Rebecca Henderson
  • Scott Adsit
  • Halley Feiffer
  • Anh Duong
  • Ryan Fitzsimmons
  • Hooman Majd
  • Arian Moayed
  • Aimee Mullins
  • Justine Cotsonas
  • Cecilia Frugiuele
  • Katie Mustard
  • Olivier Kaempfer
  • Hugo Kaempfer
  • Lucas Kaempfer
  • Chris Teague
  • Sara Shaw
  • Josephine Wiggs
  • Allison Twardziak

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Appropriate Behavior - einfach ungezogen: Beschwingte Queer-Komödie über eine lesbische New Yorkerin, die mit ihrem Coming-out zu kämpfen hat.

    Die Regisseurin und Drehbuchautorin Desiree Akhavan spielt in ihrem Filmdebüt die Hauptrolle selbst und lässt den Zuschauer mitfiebern mit einer zerrissenen Heldin, deren Gefühlschaos nur allzu nachvollziehbar und menschlich ist. Die reiche Oberschicht wird dabei auf augenzwinkernde Weise parodiert. Mit ihrem Leichtigkeit und Lebenslust vermittelnden Charme und dem hohen Identifikationspotenzial der sympathischen Protagonistin beschert die Komödie den Kinobesuchern einen beschwingten Filmabend.
    Mehr anzeigen