Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. APEX

APEX

Filmhandlung und Hintergrund

Unverkennbar vom „Terminator“ und seinen Kollegen beeinflußt präsentiert sich dieser actiongeladene Zukunftsalptraum von Phillip J. Roth („Prototype“), der in England ohne Schwierigkeiten die Top 10 der Verleihcharts eroberte. Das Endzeitszenario glänzt zwar nicht mit Riesenbudget oder den Namen großer Stars, wohl aber mit erstklassigen optischen Effekten, schier endlosem Feuerzauber und einer guten Portion Dramatik...

Militärwissenschaftler schicken im Jahr 2073 eine Zeitsonde mit Kampfrobotern ins Jahr 1973, um die Ausbreitung eines Virus zu verhindern. Die Aktion geht schief: Als der Wissenschaftler Sinclair, der die Reise begleitete, in seine Zeit zurückkehrt, findet er die Welt verwüstet und die Menschheit fast ausgerottet. Er erfährt, daß seit 1973 ununterbrochen Roboterangriffe auf die Zivilisation stattfinden und er die Schuld daran trägt. Mit überlebenden Kämpfern versucht Sinclair, das Experiment rückgängig zu machen.

Militärwissenschaftler müssen nach einer von ihnen angerichteten Zeitreisen-Panne die Menschheit vor mörderischen Kampfmaschinen retten. Unverkennbar vom „Terminator“ und dessen Kollegen beeinflußter Action-Zukunftsalptraum.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu APEX

Darsteller und Crew

  • Richard Keats
  • Mitchell Cox
  • Lisa Ann Russell
  • Marcus Aurelius
  • Adam Lawson
  • David Jean Thomas
  • Brian Richard Peck
  • Kristin Norton
  • Jay Irwin
  • Phillip J. Roth
  • Ronald Schmidt
  • Talaat Captan
  • Mark W. Gray
  • Jim Goodwin

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Unverkennbar vom „Terminator“ und seinen Kollegen beeinflußt präsentiert sich dieser actiongeladene Zukunftsalptraum von Phillip J. Roth („Prototype“), der in England ohne Schwierigkeiten die Top 10 der Verleihcharts eroberte. Das Endzeitszenario glänzt zwar nicht mit Riesenbudget oder den Namen großer Stars, wohl aber mit erstklassigen optischen Effekten, schier endlosem Feuerzauber und einer guten Portion Dramatik, die von guten Darstellern getragen wird. Action-und SF-Fans werden „APEX“ auch in Deutschland zum Hit machen.
    Mehr anzeigen