Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Apes Konga

Apes Konga

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit vier größtenteils billig produzierten Spielfilmen, in denen (Riesen-)Affen eine mehr oder weniger tragende Rolle spielen.

„King of the Lost World“: Die Überlebenden eines Flugzeugabsturzes müssen sich auf einer tropischen Insel mit feindseligen Insekten, degenerierten Zeitgenossen und einem Riesenaffen herumschlagen. „Nabonga“: Mit Hilfe seines Führers Tobo sucht Ray im Dschungel nach der legendären weißen Hexe, die von einem Gorilla beschützt wird. „Lost World“: Im Amazonasgebiet stößt eine Expedition auf unzählige Dinosaurier. „Tarzan, der Furchtlose“: Tarzan hilft der Tochter des Wissenschaftlers Brooks bei der Suche nach ihrem Vater, der von einem wilden Stamm entführt wurde.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Apes Konga: Sammlung mit vier größtenteils billig produzierten Spielfilmen, in denen (Riesen-)Affen eine mehr oder weniger tragende Rolle spielen.

    Den Riesenaffen gewidmete Sammlung mit vier Spielfilmen, die von 1925 bis 2005 entstanden. Filmgeschichtlich interessant ist zumindest der Stummfilmklassiker „Lost World - Die verlorene Welt“ (1925), in dem Dinosaurier ihr Spielfilmdebüt feierten. Bei „Tarzan, der Furchtlose“ (1933) handelt es sich um die Spielfilmfassung eines zwölfteiligen Serials mit Buster Crabbe in der Titelrolle. Crabbe verkörpert auch den Helden, der in „Nabonga - Die Rache des Gorillas“ (1944) im Dschungel auf die weiße Hexe (Sängerin Julie London) trifft. Von der Billigschmiede The Asylum stammt „King of the Lost World - Herrscher der versunkenen Welt“, in dem eine Reihe von filmischen Vorbildern gnadenlos ausgeplündert wird. Abgerundet wird die Sammlung mit der Doku „Tiere hautnah: In der Welt der Affen“.
    Mehr anzeigen