Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Apachen

Apachen

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Western aus der DEFA-Produktion mit Gojko Mitic.

1840 schließen die Mimbreno-Apachen in „Neu-Spanien“ mit einer mexikanischen Minengesellschaft einen Vertrag über Schürfrechte auf Indianerland. Als der amerikanische Geologe Johnson von den Edelmetallvorkommen erfährt, will er das Land, richtet in der Siedlung Santa Rita mit einer Armee-Kanone ein Massaker unter den Indianern an und kassiert für die Skalps eine hohe Prämie. Die wenigen überlebenden Apachen unter Häuptling Ulzana verfolgen den Mörder, um Rache zu nehmen.

Auf Basis von Tagebuchaufzeichnungen europäischer Siedler erzählt dieser DEFA-Western vom Überlebenskampf der Mimbreno-Apachen unter Führung ihres Häuptlings Ulzana, nachdem 1840 auf ihrem Gebiet eine Silbermine entdeckt wurde.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Apachen: Western aus der DEFA-Produktion mit Gojko Mitic.

    Einer der erfolgreichen Western aus der DEFA-Produktion, an dessen Drehbuch der jugoslawische Star der Reihe, Gojko Mitic, maßgeblich beteiligt war. Der Film stützt sich auf Tagebuchaufzeichnungen europäischer Siedler aus Tucson in Arizona. Die Sorgfalt bei der Rekonstruktion der ethnischen Elemente kommt wie in allen Defa-Western zum Tragen. „Apachen“ ist der erste und einzige Film der Reihe, der mit einer im Jahresabstand folgenden direkten Fortsetzung („Ulzana“) konzipiert wurde. Solide abenteuerliche Unterhaltung.
    Mehr anzeigen