Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Anuschka

Anuschka

Filmhandlung und Hintergrund

Gesellschaftsdrama um ein junges Mädchen, das um seinen guten Ruf kämpft.

Die junge Anuschka muss nach dem Tod ihres Vaters den elterlichen Bauernhof aufgeben. Sie fährt nach Wien und nimmt eine Stelle als Dienstmädchen bei einem Arzt an. Durch unglückliche Umstände wird sie des Diebstahls eines goldenen Feuerzeugs verdächtig. Als sie die ungerechtfertigte Kündigung nicht hinnehmen will, bietet ihr die Frau des Chirurgen heimlich eine Abfindung an, um weiterhin ihre Affäre mit einem Anwalt geheim zu halten.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Anuschka: Gesellschaftsdrama um ein junges Mädchen, das um seinen guten Ruf kämpft.

    Gelungenes Drama von Helmut Käutner mit kritischen Untertönen über die Wiener Gesellschaft der Jahrhundertwende. Die treffend besetzte Hauptdarstellerin Hilde Krahl heiratete 1944 den UFA-Produktionschef Prof. Wolfgang Liebeneiner und drehte ab Ende der fünfziger Jahre fast ausschließlich fürs Fernsehen.
    Mehr anzeigen