Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ant-Man and the Wasp: Quantumania (Ant-Man 3)
  4. News
  5. „Ant-Man 3“: Weiterer Marvel-Star fehlt im MCU-Film

„Ant-Man 3“: Weiterer Marvel-Star fehlt im MCU-Film

„Ant-Man 3“: Weiterer Marvel-Star fehlt im MCU-Film
© Disney

In „Ant-Man 3“ müssen Fans auf einige beliebte Figuren verzichten. Nun fehlt auch der nächste Marvel-Star.

Mit einem ersten Bild hatte Regisseur Peyton Reed angekündigt, dass die Dreharbeiten zu Ant-Man and the Wasp: Quantumania im Mai 2021 beginnen werden. Die Produktion des Marvel-Films ist also im vollen Gange. Was Fans von Scott Lang alias Ant-Man (Paul Rudd) und Hope Van Dyne alias The Wasp (Evangeline Lilly) erwarten wird, ist noch ein Mysterium. Die Tatsache, dass mehrere beliebte Figuren aus den ersten beiden Teilen nicht dabei sein werden, wirft noch mehr Fragen auf. Nun hat es den nächsten Star erwischt.

Fast das gesamte Marvel Cinematic Universe gibt es bei Disney+: Holt euch jetzt ein Abo

Judy Greer verkörperte in den ersten beiden „Ant-Man“-Filmen Maggie Lang, die Ex-Frau von Scott. Gegenüber ScreenRant hat die Schauspielerin erklärt, dass sie davon ausgeht, dass sie in „Ant-Man 3“ nicht dabei ist:

„Mir wurde noch nichts gesagt, also nehme ich an, dass ich nicht dabei bin […] Ich bin tatsächlich furchtbar schlecht darin, Geheimnisse zu bewahren. Ich sage zu Leuten immer: ‚Sag es mir einfach nicht, wenn ich es anderen nicht erzählen soll.‘ Niemand hat mich kontaktiert und ihr könnt gerne drucken, dass ich auf jeden Fall Zeit habe und bereit bin mitzumachen.“

Das Fehlen von Judy Greer im neuen Teil der „Ant-Man“-Reihe könnte bedeuten, dass sich Fans endgültig von ihrer Figur verabschieden müssen. Allerdings ist im Marvel Cinematic Universe alles möglich, also vielleicht taucht sie noch mal in eine der zahlreichen Marvel-Serien auf, die geplant sind:

Noch drei weitere Stars fehlen in „Ant-Man 3“

Auch Bobby Cannavale, der in „Ant-Man“ und „Ant-Man and the Wasp“ den Polizisten James Paxton und neuen Mann von Maggie spielt, hat schon verkündet, dass er nicht weiß, ob er auch im dritten Teil dabei sein wird. Bereits Davis Dastmalchian, der ein Drittel des beliebten Einbrecher-Trios aus Dave (Tip „T.I.“ Harris), Luis (Michael Peña) und Kurt verkörpert, war sich nicht sicher, wie seine Zukunft im „Ant-Man“-Universum aussieht. Auch auf T.I. müssen die Zuschauer*innen verzichten, da gegen den Rapper und seine Frau wegen Missbrauchs und Vergewaltigungen von mehreren Frauen ermittelt wird.

Das Fehlen von Maggie Lang dürfte einige Fans umso mehr verwundern, da ihre Tochter Cassie in „Ant-Man 3“ wohl eine umso größere Rolle spielen wird. Für den Film wurde sie mit Kathryn Newton („Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“) ein weiteres Mal neu besetzt, die für die Rolle intensiv trainiert hat. Was Fans in dem Marvel-Film erwarten wird, erfahren wir spätestens 16. Februar 2023, wenn der Film in die Kinos kommt.

Stellt euer Marvel-Wissen in unserem Filmquiz unter Beweis:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.