1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ant-Man
  4. News
  5. Judy Greer gibt ihr Regiedebüt mit "A Happening Of Monumental Proportions"

Judy Greer gibt ihr Regiedebüt mit "A Happening Of Monumental Proportions"

Kino.de Redaktion |

Ant-Man Poster

Nachdem Judy Greer zuletzt auf Mutterrollen regelrecht abonniert schien - zumindest schlich sich dieser Eindruck durch Filme wie Tomorrowland, Jurassic World und Ant-Man ein, in denen sie jeweils in solch einer Rolle zu sehen war - tritt sie nun hinter die Kamera und gibt mit A Happening Of Monumental Proportions ihren Einstand als Regisseurin.

Als Drehbuchautor gibt sich ebenfalls ein Newcomer die Ehre. Das Skript stammt von Donnie Darko-Star Gary Lundy. Die Story wird nebulös als "All-in-one-Day-Erzählung" von Sex, Lügen und toten Körpern umschrieben, angesiedelt in einer kleinen Schule in Los Angeles. In der Hauptrolle wird Allison Janney (Spy - Susan Cooper Undercover) zu sehen sein. Die Filmproduktionsgesellschaft Depth Of Field steht hinter dem Projekt. Als Produzenten sind Andrew Miano (Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire) sowie Chris and Paul Weitz (A Single Man, American Dreamz - Alles nur Show) an Bord.

Greer steht aktuell als Schauspielerin für das Drama All We Had vor der Kamera. Darüber hinaus befinden sich derzeit noch drei weitere Filme (Geezer, Wilson und Measure of a Man), in denen sie gleichfalls mitwirkt, in der Postproduktionsphase. Greer wird überdies 2017 in War for the Planet of the Apes in der Rolle der Affendame Cornelia zurückkehren, die sie bereits in Planet der Affen: Revolution verkörperte.

(Bild: Tobis)

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare