Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Annabelle 2
  4. News
  5. Neuer deutscher Trailer zu „Annabelle 2“: Die Horrorpuppe jagt diesmal kleine Kinder

Neuer deutscher Trailer zu „Annabelle 2“: Die Horrorpuppe jagt diesmal kleine Kinder

Neuer deutscher Trailer zu „Annabelle 2“: Die Horrorpuppe jagt diesmal kleine Kinder
© Warner

In „Conjuring – Die Heimsuchung“ stahl die kleine Horror-Puppe Annabelle 2013 die Show und erhielt folgerichtig ihren eigenen Film. Der konnte zwar die Kritiker nur bedingt von sich überzeugen, war aber ein finanzieller Erfolg, weswegen uns in diesem Jahr eine Fortsetzung erwartet. „Annabelle 2“ widmet sich erneut der Entstehungsgeschichte des übernatürlichen Spielzeuges, wovon ihr im neuesten Trailer einen Eindruck gewinnen könnt.

Update

Die Regie bei „Annabelle 2“ übernahm diesmal David F. Sandberg, der erst letztes Jahr mit dem Horror-Hit „Lights Out“ für Aufsehen sorgte. In Deutschland startet die Fortsetzung des Puppen-Horrors am 24. August 2017 in den Kinos. Sollte euch diese Vorschau nicht reichen, findet ihr direkt im Anschluss in der Original-News den ersten Trailer zu „Annabelle 2“.


News vom 03. April 2017

In Deutschland ist „Annabelle 2“ bislang auf den 24. August 2017 datiert und sollte uns in hiesigen Kinos in ein paar Monaten einen gehörigen Schrecken einjagen. Ob es dazu kommt, scheint derzeit jedoch ungewiss zu sein; immerhin werden die „Conjuring“-Macher auf hunderte Millionen US-Dollar verklagt und ein Ende der Filmreihe ist gefordert. Sollte die Klage tatsächlich Erfolg haben, blüht uns ein jähes Ende der „Conjuring“-Reihe und damit auch dem Spin-Off „Annabelle 2“. Den Teufel wollen wir an dieser Stelle mal lieber von der Wand fernhalten und stattdessen unseren Blick wieder auf die teuflische Horror-Puppe richten.

„Annabelle 2“ präsentiert uns den Ursprung der Horror-Puppe

„Annabelle 2“ erzählt die Geschichte eines Puppenmachers und seiner Frau, die bei einem tragischen Unfall vor einigen Jahren ihre Tochter verloren haben. In der Nähe der beiden wird ein Waisenhaus geschlossen und das Ehepaar nimmt die obdachlose Schwester und ihre Zöglinge bei sich auf. Mit einem Haus voller potentieller Opfer erwacht jedoch kurz darauf die besessene Schöpfung des Puppenmachers: Annabelle. Die begibt sich schon bald auf die Jagd und entfesselt einen Horror-Trip für die Bewohner des Hauses.

Der Teufel steckt im Detail: Die größten Filmfehler in bekannten Horrorfilmen

Die Regie bei „Annabelle 2“ übernahm der schwedische Filmemacher David F. Sandberg, der erst im vergangenen Jahr mit dem Schocker „Lights Out“ ein gelungenes Hollywood-Debüt feierte. Neben der besessenen Titelfigur selbst dürfte vermutlich „Der Herr der Ringe“-Star Miranda Otto das bekannteste Gesichts des Films sein, sie spielt die Frau des Puppenmachers.