1. Kino.de
  2. Filme
  3. Animal Protector

Animal Protector

Filmhandlung und Hintergrund

Militante Tierschützer, Chemiewaffen, Undercover-Agenten - was nach brisanten Themen klingt, wird in diesem Action-Spektakel nur als Aufhänger benutzt, möglichst viel an Stunts und Feuerzauber unterzubringen. Alt-Star David Carradine gibt fast stoisch die Rolle des grausamen Colonel Whitlock, als sein Gegenspieler kämpft sich der wohlproportionierte Mr. Schweden ’87, A.-R. Hellquist, durch die feindlichen Reihen....

Auf einer kleinen Insel liegen, als medizinische Tierversuchsanstalt getarnt, geheime militärische Chemiewaffenlabors, streng bewacht von einer brutalen Eliteeinheit unter dem Befehl des sadistischen Colonel Whitlock. Die US-Regierung beobachtet die Machenschaften Whitlocks mit Mißtrauen und schickt einen Untersuchungsbeamten und gleichzeitig zwei Agenten auf die Insel. Während Whitlock den Untersuchungsbeamten erschießen läßt, treffen die Agenten Lomax und Santino auf eine Gruppe junger Mädchen, die Tiere aus den Versuchslabors befreien wollen. Gemeinsam gelingt es ihnen, in die Basis einzudringen. Whitlock wird von Lomax umgebracht und die von ihm selbst entsicherte Sprengladung läßt das Camp in einer Feuerwolke aufgehen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Militante Tierschützer, Chemiewaffen, Undercover-Agenten - was nach brisanten Themen klingt, wird in diesem Action-Spektakel nur als Aufhänger benutzt, möglichst viel an Stunts und Feuerzauber unterzubringen. Alt-Star David Carradine gibt fast stoisch die Rolle des grausamen Colonel Whitlock, als sein Gegenspieler kämpft sich der wohlproportionierte Mr. Schweden ’87, A.-R. Hellquist, durch die feindlichen Reihen. Doch alles, was „Animal Protector“ an dramaturgischen Qualitäten abgeht, macht er wett durch Non-Stop-Action. Das Action-Klientel jedenfalls wird auch diesen Titel willig konsumieren.

Kommentare