Filmhandlung und Hintergrund

Sympathisches Baseball-Märchen, daß die große Chance hat, auch an deutschen Kinokassen trotz der allgemeinen Sportfilmmüdigkeit hierzulande einen Treffer zu landen. Stars wie Danny Glover („Lethal Weapon“), Christopher Lloyd („Zurück in die Zukunft“) und TV-Liebling Tony Danza erhöhen die Erfolgschancen.

Der zwölfjährige Roger ist ein von seinem Vater zurückgelassener Junge, der um ein Wunder betet: Der Vater hatte ihm nämlich versprochen, daß die Familie wieder zusammenkäme, wenn die Baseball-Manschaft der Anaheim Angels die Meisterschaft gewinnt. Rogers Gebete werden erhört, und so tummeln sich alsbald hilfreiche Engel auf dem Spielfeld.

Der 12jährige Roger wünscht sich nichts sehnlicher, als mit der eigenen Familie zusammenzuleben. Doch nur ein Wunder kann ihm dabei helfen. Also bittet er den lieben Gott, daß die Baseball-Mannschaft der Angels, eine hoffnungslos heruntergekommene Gurkengruppe, die Meisterschaft gewinnt. Tatsächlich werden die Gebete des Jungen erhört,und so tummeln sich alsbald hilfreiche Engel auf dem Spielfeld. Doch da nur Roger die himmlischen Gestalten erkennen kann, wird er von allen für verrückt erklärt.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Angels - Engel gibt es wirklich!

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Sympathisches Baseball-Märchen, daß die große Chance hat, auch an deutschen Kinokassen trotz der allgemeinen Sportfilmmüdigkeit hierzulande einen Treffer zu landen. Stars wie Danny Glover („Lethal Weapon“), Christopher Lloyd („Zurück in die Zukunft“) und TV-Liebling Tony Danza erhöhen die Erfolgschancen.

News und Stories

Kommentare