Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Angel of the Skies

Angel of the Skies

Filmhandlung und Hintergrund

Auch mancher Südafrikaner ließ sein Leben im Kampf gegen Hitler. Weil diesem Umstand von internationaler Seite bisher wenig Rechnung getragen wurde, produzierte man im Land am Kap nun selbst diesen aufwendig gefertigten und weder in punkto Action noch Dramatik Hollywood nachstehenden Kriegsfilm. Im ersten Teil die Luftschlacht um England, im zweiten eine Verfolgungsjagd am Boden, die sicher nicht zufällig zuweilen...

Als eine deutsche Invasion das britische Königreich bedroht, eilt auch der Bomberpilot Earl Kirk zur Fahne, obwohl er als Südafrikaner gar nicht müsste, manch Engländer ihm mit Dünkel begegnet, und daheim eine junge Familie seiner harrt. Während eines Feindfluges über deutschem Gebiet wird seine Maschine getroffen, in letzter Not gelingt eine Bruchlandung, und die Mannschaft muss sich auf feindlichem Gebiet durchschlagen. Ein Jagdtrupp der Deutschen, geleitet von einem fanatischen SS-Offizier, nimmt die Spur auf.

Leutnant Kirk kämpft im Zweiten Weltkrieg als Südafrikaner für England. Da wird er über feindlichem Gebiet abgeschossen. Südafrika gedenkt seiner Weltkriegstoten mit einem Kriegsfilm nahe am Hollywoodniveau.

Darsteller und Crew

  • Nicholas Van Der Bijl
  • David James
  • Andre Frauenstein
  • Ryan Dittman
  • Brad Backhouse
  • Jason Glanville
  • Jaco Muller
  • Christopher-Lee Dos Santos
  • Andrew Eric Madonald
  • Carmel Nayanah
  • Diony Kempen
  • Christopher Grant Harvey
  • Geo Höhn

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Auch mancher Südafrikaner ließ sein Leben im Kampf gegen Hitler. Weil diesem Umstand von internationaler Seite bisher wenig Rechnung getragen wurde, produzierte man im Land am Kap nun selbst diesen aufwendig gefertigten und weder in punkto Action noch Dramatik Hollywood nachstehenden Kriegsfilm. Im ersten Teil die Luftschlacht um England, im zweiten eine Verfolgungsjagd am Boden, die sicher nicht zufällig zuweilen an „Inglorious Basterds“ gemahnt.
    Mehr anzeigen