Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. And the Sea Will Tell

And the Sea Will Tell

Filmhandlung und Hintergrund

Solide gemachtes amerikanisches TV-Drama um einen authentischen Kriminalfall. Der überlange Thriller verliert im Laufe der - vor allem in der zweiten Hälfte breit ausgewalzten - Ereignisse einiges an Spannung und erweist sich in der Hauptsache als eher unspektakuläres Courtroom-Drama. Regisseur Tommy Lee Wallace („Stephen King’s Es“, „Mein Nachbar der Vampir“) inszenierte nach den Erinnerungen jenes US-Anklägers,...

Zwei Wochen ist die Segelyacht Seawind im Pazifik überfällig. Als das Boot gefunden wird, befinden sich Jennifer Jenkins und ihr Freund Buck an Bord, von den Besitzern Mac und Martha Graham fehlt jede Spur. Laut Jennifer und ihrem Freund sind die Grahams wohl einem Unfall zum Opfer gefallen. Das junge Paar wird wegen Bootsdiebstahl verurteilt. Mac und Martha bleiben verschwunden. Als sechs Jahre später eine Kiste mit Skelettfragmenten von Martha Graham an Land gespült wird, kommt der Fall erneut vor Gericht. Mac wird wegen des Mordes an Martha Graham verurteilt. Jennifer hingegen wird in einem zweiten, dramatischen Prozeß freigesprochen. Die Leiche Mac Grahams sollte nie gefunden werden.

Amerikanisches TV-Drama um einen authentischen Kriminalfall um ein Ehepaar das während eines Segeltörns spurlos verschwindet. Ein anderes Pärchen, das mit dem Boot geschnappt wird schließlich wegen Mord verurteilt.

Darsteller und Crew

  • James Brolin
    James Brolin
    Infos zum Star
  • Richard Crenna
  • Hart Bochner
  • Rachel Ward
  • John Kapelos
  • Deidre Hall
  • Tommy Lee Wallace
  • James Henerson
  • Allen S. Epstein
  • Jim Green
  • Richard Letterman
  • Peter Manning Robinson

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Solide gemachtes amerikanisches TV-Drama um einen authentischen Kriminalfall. Der überlange Thriller verliert im Laufe der - vor allem in der zweiten Hälfte breit ausgewalzten - Ereignisse einiges an Spannung und erweist sich in der Hauptsache als eher unspektakuläres Courtroom-Drama. Regisseur Tommy Lee Wallace („Stephen King’s Es“, „Mein Nachbar der Vampir“) inszenierte nach den Erinnerungen jenes US-Anklägers, der auch den Fall Manson vor Gericht brachte. Ein ansehnliches Starensemble mit Hollywood-Veteran Richard Crenna („Rambo I-III“, „Leviathan“), Rachel Ward („Die Dornenvögel“), Hart Bochner („Appartment Zero“) und TV-Seriestar James Brolin („Hotel“, Amityville Horror“) hilft über gewiße Längen hinweg.
    Mehr anzeigen