Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. And Now ... Ladies and Gentlemen

And Now ... Ladies and Gentlemen

And Now ... Ladies and Gentlemen - Trailer

And Now ... Ladies and Gentlemen: Liebesgeschichte, die Jeremy Irons und Sängerin Patricia Kaas als vom Leben enttäuschte Existenzen unter der Sonne Marokkos zusammenbringt.

Poster And Now... Ladies and Gentlemen...

And Now ... Ladies and Gentlemen

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Liebesgeschichte, die Jeremy Irons und Sängerin Patricia Kaas als vom Leben enttäuschte Existenzen unter der Sonne Marokkos zusammenbringt.

Gentleman-Gauner Valentin Valentin (Jeremy Irons) gedenkt, das Einbrechergewerbe an den Nagel zu hängen und sein Dasein hinfort der Muse in Gestalt einer Weltumsegelung zu widmen. Seine Pläne geraten in Gefahr, als er in einem Hotel in Marokko die ebenso elegante wie geheimnisvolle französische Jazz-Sängerin Jane Lester (Patricia Kaas) kennen lernt. Die beiden Abenteurer verlieben sich ineinander.

Frankreichs Meisterregisseur Claude Lelouch schickt eine internationale Starbesetzung (auch Thierry Lhermitte, Yvan Attal und Claudia Cardinale treten in Erscheinung) auf romantische Abenteuertour.

Ein britischer Einbrecherprofi legt seine Geschäfte nieder, um eine Segelreise um die Welt anzutreten. Als er in einem Hotel in Marokko eine französische Sängerin kennenlernt, die ihre Vergangenheit ebenso hinter sich lassen möchte und genau wie er langsam das Gedächtnis verliert, lassen sich beide auf das gefährliche Spiel namens Liebe ein.

Der wandlungsfähige Juwelenräuber Valentin nimmt eine Auszeit vom Diebesdasein, um eine Weltumsegelung zu unternehmen. Als sein Boot notankern muss, trifft der charmante Kriminelle in einem marokkanischen Hotel auf die desillusionierte Bar-Sängerin Jane. Beide sind auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und reisen kurzentschlossen gemeinsam zu einem heiligen Hügel, der Wunder bewirken soll. Auf diesem Trip entdecken sie ihre Liebe zueinander. Doch wie es das Schicksal so will, verlieren sie sich wieder aus den Augen…

Darsteller und Crew

  • Jeremy Irons
    Jeremy Irons
  • Thierry Lhermitte
    Thierry Lhermitte
  • Claudia Cardinale
    Claudia Cardinale
  • Yvan Attal
    Yvan Attal
  • Claude Lelouch
    Claude Lelouch
  • Patricia Kaas
  • Alessandra Martines
  • Jean-Marie Bigard
  • Ticky Holgado
  • Amidou
  • Sylvie Loeillet
  • Patrick Braoudé
  • Constantin Alexandrow
  • Stéphane Ferrara
  • Samuel Labarthe
  • Paul Freeman
  • Souad Amidou
  • Laura Mayne-Kerbrat
  • Gregory Reznik
  • Charles Gérard
  • Nicholas Jones
  • Nabil Massad
  • Mouna Fettou
  • Pierre Leroux
  • Pierre Uytterhoeven
  • Tania Zazulinsky
  • Jean-Paul de Vidas
  • Pierre-William Glenn
  • Hélène de Luze
  • Michel Legrand
  • Celina Blanc
  • Arlette Gordon

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • And Now ... Ladies and Gentlemen: Liebesgeschichte, die Jeremy Irons und Sängerin Patricia Kaas als vom Leben enttäuschte Existenzen unter der Sonne Marokkos zusammenbringt.

    Der Abschlussfilm des Festivals von Cannes 2002, wo Regisseur-Autor-Produzent-Kameramann Claude Lelouch 1966 mit dem Gewinn der Goldenen Palme für „Ein Mann und eine Frau“ seine Karriere begann, ist wieder eine jener eleganten, formal anspruchsvollen und einschmeichelnden Liebesgeschichten, für die der Franzose, inzwischen 65, berühmt ist. Das Dauerthema der romantischen Liebe an exotischen Schauplätzen ist im ersten Teil gekoppelt mit einer originellen Kriminalstory, die Hauptdarsteller Jeremy Irons Gelegenheit zu Kabinettstücken in komischen Maskeraden gibt.

    Valentin (Irons) raubt als Gentleman-Verbrecher und Meister der Verkleidung (u.a. als Frau und Hippie), ohne Waffen aber mit Bluff, Witz und Humor die reichsten Juwelierläden der Welt aus und bricht mit der titelgebenden Segelyacht „Ladies & Gentlemen“ von Fécamp aus allein zu einer Weltreise auf, um sein Leben zu überdenken. Unterwegs muss er in Marokko notankern. Dort begegnet er der Jazz-Sängerin Jane (Patricia Kaas), die sich ausgebrannt fühlt und den ewigen Piano-Bar-Engagements entkommen will. Die beiden, die ihr bisheriges Leben hinter sich lassen wollen, verlieben sich auf der Wüstentour zum heiligen Hügel von Lalla Chaffa (bei Fez), der Wunder bewirken soll, aber verlieren sich zunächst wieder aus den Augen.

    Irons gibt sich in entspannt-vergnügter, ungewohnt lebhafter Spiellaune den Juwelen-Coups und deren Folgen bis zum köstlichen Finale hin und erinnert an Lino Ventura als Juwelendieb in „Ein glückliches Jahr“ (Lelouch 1973). Chanson-Sängerin Patricia Kaas im Filmdebüt trägt dreizehn Lieder vor (ein Fest für ihre Fans) und spielt ihre Aura aus Weiblichkeit, verruchter Wollust und melancholischem Charme gewinnbringend aus. Um das attraktive Paar arrangiert Lelouch ein farcenhaft flottes Intermezzo mit Italiens Weltstar Claudia Cardinale als einsame reiche Contessa Falconetti, die mit Lust auf junge Körper im Luxushotel mit dem knackigen Barmann anbändelt und um ihr Collier erleichtert wird. Nachdem mehrere der letzen Lelouch-Filme (u.a. „Les Misérables“, mit Belmondo) die deutschen Kinos nicht mehr erreichten, ist „Ladies & Gentlemen“ eine willkommene Gelegenheit, Lelouchs fließenden Erzähl- und Kamera-Stil, der die große Leinwand braucht, zu genießen. ger.
    Mehr anzeigen