Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Anatomie de l'enfer

Anatomie de l'enfer


Anatomie de l'enfer: Catherine Breillat widmet sich ein weiteres Mal dem ewigen Geschlechterkampf und kann mit allerlei Unappetitlichkeiten aufwarten.

Anatomie de l'enfer

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Catherine Breillat widmet sich ein weiteres Mal dem ewigen Geschlechterkampf und kann mit allerlei Unappetitlichkeiten aufwarten.

Eine Frau unternimmt auf der Toilette eines Schwulenclubs einen Selbstmordversuch und wird von einem attraktiven Mann gerettet. Sie bietet ihm an, dass er sie gegen Bezahlung an vier aufeinanderfolgenden Abenden aufsuchen und bei ihrem Tun beobachten soll. Der Mann lässt sich darauf ein und besucht sie in ihrem abgelegenen Haus, wo ihn die Frau mit den Besonderheiten der weiblichen Anatomie vertraut macht.

Darsteller und Crew

  • Amira Casar
    Amira Casar
  • Catherine Breillat
    Catherine Breillat
  • Rocco Siffredi
  • Alexandre Belin
  • Manuel Taglang
  • Jacques Monge
  • Claudio Carvalho
  • Carolina Lopes
  • Jean-François Lepetit
  • Antonio Da Cunha Telles
  • Yorgos Arvanitis
  • Guillaume Schiffman
  • Miguel Malherios
  • Susana Gomes
  • Pascale Chavance
  • Frederic Barbe
  • D'juiz

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Anatomie de l'enfer: Catherine Breillat widmet sich ein weiteres Mal dem ewigen Geschlechterkampf und kann mit allerlei Unappetitlichkeiten aufwarten.

    Die große französische Provokateurin Catherine Breillat („Romance“) widmet sich einmal mehr dem ewigen Geschlechterkampf, lässt ihre Figuren gestelzte Sätze aufsagen und versucht, ihr Publikum mit allerlei Unappetitlichkeiten zu verstören. Eine todernste Adaption ihres eigenen Romans „Pornocratie“, in der sich Breillat insbesondere mit dem Verhältnis zwischen Vagina und Homosexualität beschäftigt.
    Mehr anzeigen