Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Amore

Amore

   Kinostart: 28.06.1978

Filmhandlung und Hintergrund

Liebeskomödie im Obsthändlermilieu von Klaus Lemke.

Der schöne Pietro verkauft auf dem Großmarkt in München Tomaten. Alle Mädchen interessieren sich für den Italiener, nur Maria nicht. Eines Tages beschließt die resolute Tochter eines Obsthändlers, sich an dem „Casanova“ der Gemüsewelt zu rächen, weil er ihre Freundin Brigitte hat sitzen lassen. Maria macht Pietro in sich verliebt und gleichzeitig mit ihrem Freund Wolfgang eifersüchtig. Doch die Liebe funkt dazwischen, und so verkauft Maria bald mit Pietro Obst in Italien. Wolfgang holt Maria nach München zurück.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Amore

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,6
14 Bewertungen
5Sterne
 
(12)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Amore: Liebeskomödie im Obsthändlermilieu von Klaus Lemke.

    Fernsehfilm von Klaus Lemke, der wegen der Popularität des Paares Cleo Kretschmer und Wolfgang Fierek kurzfristig in den Kinos lief. Die Liebeskomödie im Milieu des Obst- und Gemüsegroßhandels weist wie andere Komödien Lemkes genau beobachtete komische Alltagssituationen und Verwechslungswitz auf und lebt von der lakonischen Art, wie die teils improvisierten Dialoge der Personen von den von Lemke entdeckten Schwabinger Originalen Kretschmer und Fierek artikuliert werden.
    Mehr anzeigen

Kommentare