Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Amityville Horror
  4. News
  5. "Amityville Terror" Trailer: Das legendäre Horrorhaus öffnet erneut seine Türen

"Amityville Terror" Trailer: Das legendäre Horrorhaus öffnet erneut seine Türen

"Amityville Terror" Trailer: Das legendäre Horrorhaus öffnet erneut seine Türen
© MGM / 20th Century Fox

Das Konzept des verfluchten Hauses ist in Horrorfilmen eine gern genutzte Ausgangsgeschichte. Doch kaum eine Bleibe hat dabei solch eine Berühmtheit erlangt, wie das Amityville Horror-Haus; was sicherlich damit zu tun hat, dass der Schrecken hier auf wahren Tatsachen basiert. Das unheimliche Gebäude hat gleich eine ganze Reihe von Horrorfilmen hervorgebracht, die mittlerweile 13 Teile umfasst. Ein weiterer erwartet uns schon bald mit „Amityville Terror“, zu dem ihr euch hier den Trailer ansehen könnt.

Poster The Amityville Horror

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Trailer zum Horrorfilm „Amityville Terror“

Die Handlung von „Amityville Terror“ stammt aus dem Lehrbuch für Horrorfilme, die sich um ein verfluchtes Haus drehen. Eine Familie zieht in ein altes Haus in Amityville, womit sie jedoch die Ruhe eines dort lebenden bösen Geistes stören. Der terrorisiert sie daraufhin und auch von draußen bahnt sich Gefahr an. Denn die Nachbarn wollen die Familie nicht aus dem unheimlichen Gebäude fliehen lassen.

Die Geschichte um das berühmte Horrorhaus von Amityville basiert tatsächlich auf einer wahren Geschichte. Im November 1974 erschoss Ronald DeFeo sechs Familienmitglieder in dem Haus, im Dezember des folgenden Jahres zog dann ein Ehepaar mit seinen drei Kindern ein. Dies verließen sie jedoch stürmisch nach nicht einmal einem Monat und behaupteten, dass sie dort Zeuge von paranormalen Phänomenen wurden.

Auf der Grundlage dessen verfasste Jay Anson 1977 die Novelle „The Amityville Horror“, die zwei Jahre später zum ersten Mal verfilmt wurde und somit den Mythos um das Horrorhaus weiter befeuerte. Das berühmte Haus wurde kürzlich sogar zum Verkauf angeboten, allerdings riet selbst der Immobilienmakler vom Kauf ab.

Die besten Horrorfilme 2016 - Unsere 14 Top-Gruselfilme des Jahres in der Übersicht

Wie wir hierzulande an „Amityville Terror“ herankommen, ist derzeit leider nicht ersichtlich, aber vermutlich wird es lediglich für einen Vertrieb per Download oder DVD/Blu-ray reichen. Im Januar 2017 folgt mit „Amityville: The Awakening“ übrigens schon der nächste Eintrag in der Horror-Reihe, der diesmal sogar mit einem Kinorelease und namhafter Besetzung aufwarten kann. Unter anderem werden Bella Thorne, Jennifer Morrison und Jennifer Jason Leigh in dem Werk zu sehen sein.