Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. American Madness

American Madness

Kinostart: 10.11.1932
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 10.11.1932
  • Dauer: 73 Min
  • Genre: Drama
  • Produktionsland: USA

Filmhandlung und Hintergrund

Früher Film von Frank Capra, in dem er sein Lieblingsthema des unbeugsamen Idealisten einführt.

Amerika zur Depressionszeit: Der Aufsichtsrat will Bankdirektor Tom Dickson zum Rücktritt bewegen, weil der angeblich zu großzügig Kredite vergibt. Dickson weigert sich, gerät aber in Bedrängnis, als aus dem Tresor 100.000 Dollar gestohlen werden. Der Verdacht fällt auf den von Dickson protegierten Kassierer Matt, der eine kriminelle Vergangenheit hat und sich weigert, sein Alibi preiszugeben, um Dicksons Familienleben zu schützen. Nachdem sich der Überfall herumgesprochen hat, haben die Kunden Angst um ihre Einlagen und ein Ansturm auf die Bank beginnt, der ihren Ruin bedeuten könnte.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • American Madness: Früher Film von Frank Capra, in dem er sein Lieblingsthema des unbeugsamen Idealisten einführt.

    Früher Film von Frank Capra („Ist das Leben nicht schön?“), mit dem er sein Lieblingsthema des unbeugsamen Idealisten einführte. Capras rosiger Blick auf das amerikanische Bankensystem, zu dem er Vertrauen wecken will, läuft parallel mit dem optimistischen Liberalismus von Präsident Franklin D. Roosevelt, der wenige Monate später verkündete, das einzige, vor dem sich die Amerikaner zu fürchten hätten, sei die Furcht selbst. Der aufrechte Bankdirektor wird verkörpert durch Walter Huston, der später einen Nebenrollen-Oscar für „Der Schatz der Sierra Madre“ erhielt.
    Mehr anzeigen