Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. American Graffiti Drive-In Collection

American Graffiti Drive-In Collection

Filmhandlung und Hintergrund

George Lucas' legendärer Rückblick auf die frühen sechziger Jahre gemeinsam mit der von Bill L. Norton inszenierten Fortsetzung.

„American Graffiti“: Unmittelbar nach dem Highschool-Abschluss 1962 wollen sich vier Freunde noch einmal für eine Nacht austoben, bevor der Ernst des Lebens ansteht. Am folgenden Morgen haben alle eine Entscheidung für die Zukunft getroffen. „More American Graffiti“: Die weitere Entwicklung der Highschool-Freunde, die Mitte der Sechziger Jahre beim Motorsport, in Vietam, bei den Hippies oder in einer unglücklichen Ehe gelandet sind.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • American Graffiti Drive-In Collection: George Lucas' legendärer Rückblick auf die frühen sechziger Jahre gemeinsam mit der von Bill L. Norton inszenierten Fortsetzung.

    Mit seinem nostalgischen Rückblick auf die frühen Sechziger Jahre etablierte sich George Lucas als Regisseur in Hollywood, Richard Dreyfuss wurde über Nacht zum Star. Ebenso wie das Orginal setzt auch Bill L. Nortons Fortsetzung auf einen zeitgemäßen Soundtrack und kann für die verschachtelte, auf verschiedenen Zeitebenen ablaufende Handlung mit Ausnahme von Dreyfuss auf alle wichtigen Darsteller aus dem ersten Teil zurückgreifen, darunter auch Harrison Ford, der es in seiner Nebenrolle zum Motorradpolizisten in San Francisco gebracht hat.
    Mehr anzeigen