Robert Duvall in Drama "Get Low"

Ehemalige BEM-Accounts  

Robert Duvall („Helden der Nacht“) und Sissy Spacek („Hot Rod – Mit Vollgas durch die Hölle“) spielen die Hauptrollen in dem Drama „Get Low“ nach einer wahren Begebenheit. Es geht um die Geschichte eines Einsiedlers aus Tennessee namens Felix Breazeale, der im Jahr 1938 sein eigenes Begräbnis plante. Die große Feier wurde zum nationalen Ereignis, denn das Besondere daran war, dass Breazeale keineswegs starb, sondern Spaß an dem Happening haben wollte. Bill Murray („Get Smart“) und Lucas Black („The Fast and the Furious 3: Tokyo Drift“) spielen Mitarbeiter des Bestattungsinstituts. Der Film, der in dieser Woche in Georgia mit den Dreharbeiten beginnt, ist das Spielfilm-Regiedebüt von Aaron Schneider. Das Drehbuch schrieben C. Gaby Mitchell („Blood Diamond“) und Chris Provenzano.

Zu den Kommentaren

Kommentare