1. Kino.de
  2. Filme
  3. Als sie mich fand
  4. News
  5. Das Erste mit zwei Free-TV-Premieren am Wochenende

Das Erste mit zwei Free-TV-Premieren am Wochenende

Ehemalige BEM-Accounts |

Als sie mich fand Poster

Das Erste hat an diesem Wochenende mit „Die Tagebücher einer Nanny“ und „Als sie mich fand“ gleich zwei Free-TV-Premieren im Programm.

Am Samstagabend strahlt der Sender um 22.15 Uhr die Komödie „Die Tagebücher einer Nanny“ mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle aus. Der Film dreht sich um Annie, die zwar einen Collegeabschluss, aber noch keine Ahnung von ihrer beruflichen Zukunft hat. Um Bedenkzeit zu haben, heuert sie einstweilen als Kindermädchen an. Doch der Job bei einer reichen New Yorker Familie ist eine echte Herausforderung, denn die versnobte Dame des Hauses entpuppt sich als Sklavenhalterin und ihr vernachlässigter Sohn ist ein kleiner Satansbraten. Doch mit ihrer Geduld findet Annie selbst in ausweglosen Situationen überraschende Lösungen…

Am Sonntagabend auf den Montagabend zeigt Das Erste um 00.00 Uhr dann die romantische Komödie „Als sie mich fand“ mit Helen Hunt und Colin Firth: Die Lehrerin April kann das Ticken der biologischen Uhr nicht ignorieren. Um endlich schwanger zu werden, schloss sie mit ihrem Jugendfreund Ben eine Spontan-Ehe, die sich jedoch als Irrtum erweist. Mit dem Kinderkriegen wird es erst einmal nichts, doch dafür erfährt April überraschend, dass sie die leibliche Tochter der berühmten TV-Moderatorin Bernice Graves ist. Diesen Schock muss die gebeutelte Pädagogin erst einmal verdauen. Als große Hilfe erweist sich Frank, der ebenfalls erst kürzlich verlassen worden ist. Die beiden verletzten Seelen verlieben sich ineinander - doch ob das das Ende aller Probleme ist?

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Das Erste mit zwei Free-TV-Premieren am Wochenende

    Das Erste hat an diesem Wochenende mit „Die Tagebücher einer Nanny“ und „Als sie mich fand“ gleich zwei Free-TV-Premieren im Programm. Am Samstagabend strahlt der Sender um 22.15 Uhr die Komödie „Die Tagebücher einer Nanny“ mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle aus. Der Film dreht sich um Annie, die zwar einen Collegeabschluss, aber noch keine Ahnung von ihrer beruflichen Zukunft hat. Um Bedenkzeit zu haben, heuert...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hunt inszeniert Erstling

    Helen Hunt (Bobby) tritt in die Fußstapfen ihres Vaters Gordon Hunt und übernimmt die Regie von Then She Found Me. Der Film basiert auf einen Roman von Elinor Lipman und handelt von April Epner (Hunt), die kurz vor ihrem 40. Geburtstag steht. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als ein Baby, und als sie von der langersehnten Schwangerschaft erfährt, hat ihr Ehemann (Matthew Broderick) sie gerade verlassen und ihr neuer...

    Kino.de Redaktion  
  • Helen Hunts Regiedebüt in Toronto vorgestellt

    Die Schauspielerin Helen Hunt („Bobby“) hat ihr Kino-Regiedebüt auf dem Filmfest von Toronto vorgestellt und in ThinkFilm einen Verleiher für die USA gefunden. Hunt spielt in dem romantischen Dramedy „Then She Found Me“ eine New Yorker Lehrerin, die in eine Midlife-Krise gerät, als ihr Mann sie verlässt. Der wird gespielt von Matthew Broderick („The Producers“). Ihre Adoptivmutter stirbt und ihre leibliche Mutter...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Helen Hunt verpflichtet Stars für ihr Regiedebüt

    Die Realisierung des ersten Regieprojektes von Helen Hunt steht unmittelbar bevor. Nachdem die Darstellerin acht Jahre damit verbrachte, alle notwenigen Vorkehrungen für die Verfilmung des Romans Then She Found Me von Elinor Lipman zu treffen, konnte sie zuletzt mit Colin Firth, Matthew Broderick und Bette Midler drei hochkarätige Stars verpflichten. Im Zentrum der Geschichte steht eine Lehrerin (Helen Hunt), die sich...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare