Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Alles steht Kopf
  4. News
  5. Captain Marvel ist auf dem Weg: Autorinnen-Gespann soll das Skript liefern

Captain Marvel ist auf dem Weg: Autorinnen-Gespann soll das Skript liefern

Kino.de Redaktion |

Alles steht Kopf Poster

Nachdem in den letzten Jahren etliche Superheldenstreifen aus dem Marvel-Universum die große Leinwand eroberten, in denen Superheldinnen meist Bestandteil eines Teams waren und im besten Fall als bedeutende Nebenfiguren auftraten - beispielsweise, Jean Grey/Phönix aus der X-Men-Saga oder Black Widow aus Iron Man, Captain America und The Avengers - steht nun mit Captain Marvel die erste Comicbuch-Adaption mit einer waschechten Solo-Heroine in Haus.

Der Film, der 2018 ins Kino gelangen soll, hat zwar derzeit weder einen Regisseur, noch eine Hauptdarstellerin, dafür sieht es zumindest schon mal danach aus, dass die Verantwortlichen für das Skript gefunden sein könnten. Wie "THR" berichtet, wird aktuell mit Nicole Perlman, die bereits an Guardians of the Galaxy beteiligt war und Meg LeFauve, Co-Autorin des bei uns im Herbst startenden Animationsfilms Alles steht Kopf, über ihre mögliche Verpflichtung als Drehbuchautorinnen verhandelt. Ursprünglich hatte Marvel-Chef Kevin-Feige mit Perlman und LeFauve getrennt voneinander über deren Sicht und Ideen für den Captain Marvel-Film gesprochen, und entschied dann, dass ihm beide Ansätze gut gefallen, sodass das nun das jeweils Beste in die finale Version einfließen wird. Gut möglich, dass diese Endfassung Perlman und LeFauve einträchtig Seite an Seite schreiben werden.

Angedacht war ursprünglich Captain Marvel bereits in The Averngers: Age of Ultron auftreten zu lassen, diese Idee wurde aber zugunsten einer Origin-Story verworfen. Die Titelfigur des Captain Marvel-Films ist im bürgerlichen Leben Carol Danvers, eine Air-Force-Pilotin, deren DNA nach einem Unfall mit der von Außerirdischen verschmolz. Der überraschende Effekt war, dass sie plötzlich fliegen konnte und Superstärke besaß. Danvers ist allerdings nicht die erste Heldin, die diesen Namen trägt: Der allererste Captain Marvel war sogar ein Mann und stammte nicht einmal von der Erde. Im Lauf der Zeit trugen einige Comic-Figuren diesen Namen. Danvers trat überdies zuerst als Ms. Marvel auf, bevor sie zu Captain Marvel wurde. Inwieweit (oder ob überhaupt) die Film-Adaption auf die Vorgänger eingehen wird, zeigt sich ab dem 25. Oktober 2018 in den deutschen Kinos.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare